gbs Köln

Diözese Limburg regelt Tebartz’ Pensionsbezüge neu

Die deutsche katholische Diözese Limburg hat die Pensionsbezüge ihres 2014 zurückgetretenen Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst (56) neu geregelt. Das teilte die Diözese am Mittwoch in Limburg mit.

Einer mit Dezember in Kraft getretenen Verordnung des Limburger Apostolischen Administrators Weihbischof Manfred Grothe (76) gemäß erhält Tebartz-van Elst ein Ruhestandsgeld in Höhe von 60,59 Prozent seiner letzten monatlichen Bezüge als Bischof von Limburg. Dieser Ruhegehaltssatz ergebe sich analog zum hessischen Beamtenrecht mit Blick auf die anrechnungsfähigen Dienstzeiten, erläuterte die Diözese.

Etwa 5.500 Euro brutto

Eine genaue Summe nannte sie nicht. Sie dürfte bei etwas mehr als 5.500 Euro brutto im Monat liegen, da das Gehalt des Bischofs sich nach der Besoldungsgruppe B 8 für Beamte in Hessen richtete. Zum Zeitpunkt des Rücktritts von Tebartz-van Elst erhielt ein nach B 8 bezahlter Beamter ein Monatsgehalt in Höhe von 9.145,54 Euro brutto.

 

 

 

weiterlesen:

http://religion.orf.at/stories/2746526/

 

Dezember 11, 2015 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Ex-Bischof von Limburg: Bistum will Tebartz‘ doppelte Bezüge prüfen

Der einstige Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat einen neuen Job in Rom – sein opulentes Ruhestandsgeld bekommt er trotzdem weiter. Das Bistum Limburg will nun prüfen, ob die Zahlungen verrechnet werden können.

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/bistum-limburg-prueft-bezuege-von-tebartz-van-elst-a-1027091.html

April 4, 2015 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Katholische Kirche: Was wurde aus… Tebartz-van Elst und dem Bistum Limburg?

Er verschwendete Millionen für Umbauten, Koi-Karpfen und einen Adventskranz-Seilzug: wochenlang war „Bischof Bling Bling“ der Buhmann der Nation. Jetzt zieht er nach Regensburg. Und hinterlässt seinem alten Bistum Limburg Probleme en masse.

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/leute/tebartz-van-elst-was-wurde-aus-bischof-und-bistum-in-limburg-a-981500.html

 

Juli 18, 2014 Posted by | Presse | | 2 Kommentare

Tebartz-van Elst sagt opulenten Comeback-Triumphzug durch Limburg ab

Limburg (dpo) – Große Enttäuschung an der Lahn: Nach der Annahme seines im letzten Jahr angebotenen Amtsverzichts durch den Heiligen Stuhl hat Franz-Peter Tebartz-van Elst seinen bereits fest geplanten Triumphzug durch die Limburger Altstadt abgesagt. Den rund 8,2 Millionen Euro teuren Festakt mit Ehrengarde, Posaunenfanfaren und exotischen Tieren hatte der ehemalige Limburger Bischof zuvor während seines Klosteraufenthalts in Metten akribisch geplant.

Demnach sollte Tebartz-van Elst ursprünglich nach der First-Class-Ankunft am Flughafen Siegerland mit einer eigens in Auftrag gegebenen Sänfte aus Ebenholz über die gesperrte B 54 bis nach Limburg ziehen, während ihn dankbare Gläubige mit Palmwedeln bejubeln.

 

weiterlesen:

http://www.der-postillon.com/2014/03/tebartz-van-elst-sagt-opulenten.html?m=1

 

März 29, 2014 Posted by | Satire | | Hinterlasse einen Kommentar

Tebartz-van Elst: Bestellung eines Dienstwagens gibt Bistum Limburg Rätsel auf

Im Januar wurde vom Bischöflichen Stuhl in Limburg offenbar ein neuer Dienstwagen bestellt. Nur: Von wem? Franz-Peter Tebartz-van Elst war beurlaubt, im Bistum rätselt man, wer die Order unterschrieben hat.

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/tebartz-van-elst-dienstwagen-von-bmw-im-januar-aus-limburg-bestellt-a-961425.html

 

Kommentar dazu:

Vermutlich wars der Heilige Geist.

B.V.

März 29, 2014 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Rücktritt von Tebartz-van Elst: Das Lügen-Gebäude des Bischofs

Der Prüfbericht über den Bau von Limburg eröffnet einen beispiellosen Blick hinter die Kulissen der Kirche. Franz-Peter Tebartz-van Elst, sein Generalvikar, die Honoratioren: Sie alle bildeten ein Schweigekartell. Der Ex-Bischof wehrt sich auch nach seinem Rücktritt noch.

 

weiterlesen im Originalartikel:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/tebartz-van-elst-ruecktritt-boschof-und-das-luegen-gebaeude-von-limburg-a-960985.html

 

März 27, 2014 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Rücktritt von Tebartz-van Elst: Ein Gebet zum Abschied

Er hatte bis zuletzt mächtige Fürsprecher im Vatikan. Doch eine Rückkehr von Franz-Peter Tebartz-van Elst in das Bistum Limburg war wohl auch für den Papst undenkbar geworden. Er hat den Rücktritt des Bischofs abgesegnet. Und begründet dies mit der Situation vor Ort.

 

 

weiterlesen im Originalartikel:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/tebartz-van-elst-ruecktritt-des-bischofs-von-limburg-a-959766.html

 

 

März 26, 2014 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Skandalbischof: Untersuchungskommission präsentiert Beweise gegen Tebartz-van Elst

Die Ermittlungen zum Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst stehen nach Informationen des SPIEGEL kurz vor dem Abschluss. Die Untersuchungskommission belastet den Geistlichen schwer. Unter anderem sollen die pompösen Bauvorhaben mit Stiftungsgeldern finanziert worden sein.

 

weiterlesen im Originalartikel

Februar 9, 2014 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Strafverfahren gegen Tebartz eingestellt – 20.000 Euro Geldauflage

Es ging um den Vorwurf einer falschen eidesstattlichen Versicherung: Gegen Zahlung einer Geldauflage von 20.000 Euro ist das Strafverfahren gegen Franz-Peter Tebartz-van Elst eingestellt worden. Die immensen Kosten für seinen Prunkbau werden von einer kirchlichen Kommission noch überprüft.

 

weiterlesen im Originalartikel

November 18, 2013 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Päpstlich verordnete Auszeit: Tebartz-van Elst will nach Limburg zurückkehren

Kein Hass, keine Verbitterung, nur Enttäuschung. Der derzeit beurlaubte Limburger Bischof Tebartz-van Elst will nach Auskunft eines Glaubensbruders sein Amt wieder aufnehmen. „Er ist bereit zur Versöhnung“, sagte der Rektor des päpstlichen Priesterkollegs, Franz Xaver Brandmayr, in einem Interview.

 

weiterlesen im Originalartikel

November 2, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Auszeit in Niederbayern: Tebartz-van Elst verbringt „geistliche Tage“ im Kloster Metten

Das Rätsel um den momentanen Aufenthaltsort von Franz-Peter Tebartz-van Elst ist gelöst. Der Limburger Bischof hat Zuflucht in einem bayerischen Kloster gefunden. Gastgeber sind die Benediktiner in Metten.

 

weiterlesen im Originalartikel

Oktober 31, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Bischof Tebartz

 

Tebartz_Arme

Oktober 25, 2013 Posted by | Aktuell, Cartoon | | 2 Kommentare

Papst-Beschluss zu Tebartz-van Elst: Der Herr hat’s genommen

Franz-Peter Tebartz-van Elst muss das Bistum Limburg verlassen – auf unbestimmte Zeit. Die Anordnung des Vatikans verunsichert die Katholiken: Kommt der Skandal-Bischof später zurück? Papst Franziskus zögert mit einer endgültigen Entscheidung.

 

weiterlesen im Originalartikel

Oktober 23, 2013 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Bischof Tebartz-van Elst: Speed-Dating beim Papst

Das Treffen hat stattgefunden – und es war kurz. Der umstrittene Limburger Bischof hat nach einwöchigem Warten endlich seine Audienz im Vatikan bekommen. Ein enger Mitarbeiter von Franziskus sagt: „Dem Papst gefallen keine fürstlichen Priester.“ Tebartz selbst fühlt sich „ermutigt“.

 

weiterlesen im Originalartikel

Oktober 21, 2013 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Limburger Kirchenskandal: Der Tebartz-Faktor

Bischof Tebartz-van Elst hat gegen seinen Willen Bewegung in die katholische Kirche gebracht. Mehr denn je hinterfragen Gläubige deren Strukturen und Handeln, sind offen für Reformen – gerade im Limburger Bistum.

 

weiterlesen im Originalartikel

Oktober 17, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Bistümer: Reich wie eine Kirchenmaus

Der spektakulär kostspielige Ausbau des Limburger Bischofssitzes treibt selbst Kirchenvertreter zu drastischen Vergleichen. Stadtdekan Johannes zu Eltz beispielsweise sprach in seiner Sonntagspredigt im Frankfurter Dom von nicht weniger als einer „Kernschmelze der Kirche“. Nach einem solchen Vorfall werde kein Stein auf dem anderen bleiben, sagte er voraus.

 

weiterlesen im Originalartikel

Oktober 16, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Limburger Bischof lässt Beichtstuhl für 5 Millionen Euro bauen, um dort seine Fehler einzuräumen

Limburg (dpo) – Es ist eine Geste der Versöhnung: Der umstrittene Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst hat nach dem Skandal um die astronomischen Baukosten seiner neuen Bischofsresidenz einen neuen Kurs der Offenheit angekündigt. Derzeit werde für fünf Millionen Euro ein goldener Beichtstuhl errichtet, in dem er nach Abschluss der Bauarbeiten alle Finanzen offenlegen und seine Verfehlungen frei zugeben will.

 

weiterlesen im Originalartikel

Oktober 14, 2013 Posted by | Satire | | Hinterlasse einen Kommentar

Umfrage bei Bischöfen: Das Schweigen der Hirten

Sollte Bischof Tebartz-van Elst zurücktreten? Wie kann die Kirche den Imageschaden reparieren? Der SPIEGEL bat die deutschen Bistümer um eine Stellungnahme. Viele schwiegen, andere lehnten ab, manche gaben Auskunft. Eine Deutschlandkarte zum Stimmungsbild der Kirchenspitzen.

 

weiterlesen im Originalartikel

Oktober 14, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer (L)ego-Bausatz

 

Limburg

Oktober 14, 2013 Posted by | Satire | | 1 Kommentar

Staatsanwaltschaft beantragt Strafbefehl gegen Tebartz-van Elst

Die Staatsanwaltschaft hat gegen den Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst einen Strafbefehl wegen falscher eidesstattlicher Erklärung in zwei Fällen beantragt. Es geht um Aussagen des Geistlichen in einem Gespräch mit dem SPIEGEL über einen Flug nach Indien. Nun muss das Amtsgericht entscheiden.

 

 

weiterlesen im Originalartikel

Oktober 10, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Bischofssitz für Tebartz-van Elst: Kosten für Limburger Protzbau steigen auf 31 Millionen Euro

31 statt 10 Millionen Euro: Der künftige Sitz des umstrittenen Limburger Bischofs Franz-Peter Tebartz-van Elst wird deutlich teurer als angenommen. Der Geistliche soll sogar versucht haben, die Veröffentlichung der neuen Zahlen zu verhindern.

 

weiterlesen im Originalartikel

Oktober 7, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Umstrittener Bischof Tebartz-van Elst: Zahl der Kirchenaustritte auf Rekordniveau

Der Protzbau, der Erste-Klasse-Flug, der autoritäre Führungsstil: Viele Katholiken haben genug vom umstrittenen Limburger Bischof Franz-Peter Tebartz-van Elst. Nach SPIEGEL-Informationen ist die Zahl der Kirchenaustritte in seinem Bistum erheblich gestiegen.

 

weiterlesen im Originalartikel

September 29, 2013 Posted by | Presse | | 2 Kommentare

Umstrittener Bischof Tebartz-van Elst: Vatikan schickt Apostolischen Visitator nach Limburg

Jetzt schaltet sich der Vatikan in den Konflikt um Bischof Tebartz-van Elst ein: Ein Apostolischer Visitator soll sich ein Bild von der Lage im Bistum Limburg machen, berichtet die „FAS“. Schon am Montag wird Kardinal Giovanni Lajolo in Deutschland erwartet.

 

weiterlesen im Originalartikel

September 7, 2013 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Tag der offenen Tür in Limburg: Das Neuschwanstein der katholischen Kirche

Zu Besuch beim Bischof: In Limburg öffnet der umstrittene Kirchenfürst Franz-Josef Tebartz-van Elst die Türen zu seinem prächtigen Dienst- und Wohnsitz. Die Schäfchen sollen sich selbst ein Bild vom Heim ihres Hirten machen. Manche sind begeistert, andere erschüttert.

 

weiterlesen im Originalartikel

September 5, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Umstrittener Bischof Tebartz-van Elst: Handwerker fotografieren heimlich Prunkbau von Limburg

Den neuen Bischofssitz in Limburg ließ sich Franz-Peter Tebartz-van Elst wohl rund 15 Millionen Euro kosten – dreimal so viel wie geplant. Doch warum? Aufschluss könnten nach SPIEGEL-Informationen Fotos geben, die Handwerker heimlich von der streng gesicherten Baustelle gemacht haben.

 

weiterlesen im Originalartikel

September 1, 2013 Posted by | Presse | | 1 Kommentar