gbs Köln

Nach Missbrauchsvorwürfen: Denkmal von Priester Jankowski gestürzt

Henryk Jankowski galt lange als Solidarność-Legende, doch er soll jahrelang Kinder missbraucht haben. Nun wurde das Denkmal des Priesters in Danzig umgestürzt. Mit ihrer Aktion wollten die Aktivisten gegen den Umgang der katholischen Kirche mit dem Thema Missbrauch protestieren. Denn trotz breiter öffentlicher Diskussion in Polen mauert die Kirche bislang.

 

weiterlesen:

https://www.mdr.de/heute-im-osten/niedergang_polnischer_priester_jankowski-100.html?fbclid=IwAR1gKQl5ln2VjS-GZWYBmjDXorThXxo7kAxMMiZowj1x2cvFctZV2QeF8dw

 

Werbeanzeigen

März 2, 2019 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Kurienkardinal Pell wegen Kindesmissbrauchs verurteilt

George Pell stand in der Vatikan-Hierarchie auf Platz drei, er wurde einst als Papst gehandelt. Bereits im Dezember verurteilte ihn ein Gericht wegen des sexuellen Missbrauchs zweier Jungen – aber niemand durfte darüber berichten. Bis jetzt.

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/george-pell-kurienkardinal-in-australien-wegen-kindesmissbrauchs-verurteilt-a-1255102.html

 

Februar 26, 2019 Posted by | Presse | | 2 Kommentare

Papst Franziskus bezeichnet Kirchenkritiker als „Freunde des Teufels“

Dem Papst geht die Kritik an der katholischen Kirche offenbar zu weit: Wer sich ständig nur negativ äußere, sei mit dem Teufel höchstpersönlich im Bunde, sagte Franziskus vor Pilgern. Die Live-News.

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/nachrichten-am-morgen-die-news-in-echtzeit-a-1253194.html

Februar 21, 2019 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Das Böse in den eigenen Reihen

  • 18 Millionen Deutsche strömen abends am 24. Dezember in die Gotteshäuser – Tendenz seit einigen Jahren wieder steigend.
  • Sie erleben eine Kirche in Aufruhr. Der Missbrauchsskandal hat die Kirchen mit voller Wucht getroffen.
  • Vor allem, weil sich gezeigt hat, dass die Ursachen dafür im System liegen, im Selbstbild der Kirche. Es ist eine Krise, die an die Existenz geht.

 

 

weiterlesen:

https://www.sueddeutsche.de/panorama/kirche-missbrauch-skandal-weihnachten-1.4263192?fbclid=IwAR06BA65R0ilaJ0ZWrERPtw_VltF1PcDsUDSN3_qQklfnoxsVggq0H-Y7-8

 

Dezember 22, 2018 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Illinois: 690 katholische Geistliche sollen Kinder missbraucht haben

Es ist ein vernichtender Bericht: Hunderte Geistliche sollen laut einer Staatsanwältin in Illinois Kinder missbraucht haben – an einer gründlichen Aufklärung habe bei der katholischen Kirche kein Interesse bestanden.

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/illinois-690-katholische-geistliche-sollen-kinder-missbraucht-haben-a-1244715.html

Dezember 20, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Albert Einstein

Dezember 7, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Existenzbeweis: Archäologen finden Knochen von Gott

Jerusalem (Archiv) – Es ist der wohl spektakulärste Knochenfund aller Zeiten: Wie ein internationales Team von Archäologen am Mittwoch bekanntgab, ist es offenbar gelungen, bei einer wissenschaftlichen Grabung in Jerusalem die Überreste Gottes zu bergen. Nicht nur unter Atheisten dürfte die Entdeckung des Skeletts des Oberhauptes dreier Weltreligionen für Aufsehen sorgen.
Riesig, männlich, mehr als 6.000 Jahre alt – das waren die ersten Indizien, die die Forscher stutzig machten, als sie die ungewöhnlichen Knochen in Augenschein nahmen. Das nahezu komplett erhaltene Skelett misst in der Länge rund 6,50 Meter und weist die typische Knochenstruktur eines weißhaarigen Bartträgers auf.

 

 

weiterlesen:

https://www.der-postillon.com/2014/11/existenzbeweis-archaologen-finden.html?fbclid=IwAR0oHMG-lohGm2rS_ynFz4qZ9XFhAj1EZFemi42I3lpkXtpLNe4Xh0-0gLQ

 

November 18, 2018 Posted by | Presse, Satire | | 2 Kommentare

Römisch-katholische Selbstwaschanlage

Die Religion des Klerikalismus kennt keine Schamgrenzen: Auch im Franziskus-Pontifikat hält der Vatikan offenbar am Plan fest, Pius XII. selig zu waschen

Die frühen Christen werden in der biblischen Apostelgeschichte als „Leute des Weges“ vorgestellt. Unter Berufung auf Jesus von Nazareth kann Kirche lediglich ein Mittel sein, „um den Armen eine gute Nachricht der Befreiung zu bringen und zerbrochene Herzen zu heilen“. Die durch das letzte Konzil in Rom nur halbherzig überwundene Häresie des Klerikalismus hat hingegen aus der Kirche stets einen Selbstzweck und Fetisch gemacht, ein Anbetungsobjekt.

 

weiterlesen:

https://www.heise.de/tp/features/Roemisch-katholische-Selbstwaschanlage-4221406.html?fbclid=IwAR0kkeVHcQd9apnyamuJAuXaD6w_U0lQvZnHOznnbtnYqEHuzYT7OSBsL6k

 

November 16, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Radikale Imame rufen in deutschen Moscheen zu Hass auf

Der Verfassungsschutz beobachtet mittlerweile eine Vielzahl radikaler Moscheen in Deutschland, etwa in Berlin oder Nordrhein-Westfalen. Schon seit längerer Zeit stehen die Vereine hinter diesen Moscheen unter Verdacht, gegen „Ungläubige“, sogenannte „Kuffar“, zu hetzen und Muslime zu radikalisieren.
.
.
weiterlesen:
https://www.focus.de/politik/deutschland/verfassungsschutz-machtlos-radikale-imame-rufen-in-deutschen-moscheen-zu-hass-auf_id_9918828.html?utm_source=facebook&utm_medium=social&utm_campaign=facebook-focus-online-politik&fbc=facebook-focus-online-politik&ts=201811161908&cid=16112018

November 16, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Katholische Kirche: „Tagsüber homophob, nachts homophil“

Die „Schwulenlobby“, Missbrauch, Korruption: Seit Jahren ist Gianluigi Nuzzi Skandalen der katholischen Kirche auf der Spur. Auch der Knochenfund im Vatikan beschäftigt den Journalisten.

 

 

 

weiterlesen:

http://www.fr.de/panorama/katholische-kirche-tagsueber-homophob-nachts-homophil-a-1617443?GEPC=s2&fbclid=IwAR0IaBTnIiM6daT54FYfi-rUH8NHZMY3t5IuEF7Kt4QuHvg67Id9n5CA4CQ

 

November 10, 2018 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Prophet darf nicht „pädophil“ genannt werden

Wenn es um den islamischen Propheten Mohammed geht, hat die Meinungsfreiheit ihre Grenzen. Der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte hat am Donnerstag ein entsprechendes Ersturteil des Wiener Straflandesgerichts bestätigt. Eine Wienerin hatte 2009 in einem Vortrag gesagt: „Ein 56-Jähriger und eine Sechsjährige? (…) Wie nennen wir das, wenn es nicht Pädophilie ist?“ Die Frau war deswegen zu einer Geldstrafe von 480 Euro und zum Ersatz der Verfahrenskosten verurteilt worden.

 

weiterlesen:

https://www.krone.at/1796299?fbclid=IwAR1YYb5SbTuXDsDo-PC1UBkxm9eigO0cy_5pyH_NOlY86iuxbyKX3lxFRrU

 

Oktober 25, 2018 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

«Religion vergiftet alles. Sie verleiht ein Mandat, im Namen Gottes oder Allahs alle möglichen Dinge zu begehen»

Martin Amis, einer der wichtigsten zeitgenössischen britischen Autoren, ist kein Freund der Religion, dafür von eindeutigen Worten. Im Gespräch verrät er, wie man gegen Klischees kämpft, warum man nicht der Selbstgerechtigkeit erliegen sollte und was man von einer blutig endenden Abendgala über Terrorismus lernen kann.

 

 

weiterlesen:

https://www.nzz.ch/feuilleton/britischer-starautor-martin-amis-religion-vergiftet-alles-sie-verleiht-ein-mandat-im-namen-gottes-oder-allahs-alle-moeglichen-dinge-zu-begehen-ld.1428283?fbclid=IwAR2-AvBd5gsUGU5npVfRA0pNkvUla8DBMZUC2IvrutUKVV0CWusQNb9oMPw

Oktober 25, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Kirchenvermögen

Oktober 17, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Staat zahlt 442 Millionen Euro für Kirchengehälter

Die Bundesregierung spart und streicht, doch kirchliche Gehälter verschont sie. Die Bezüge werden seit 200 Jahren vom Staat getragen, und niemand scheint daran etwas ändern zu wollen – obwohl 2009 fast eine halbe Milliarde Euro gezahlt wurde.

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/spardebatte-staat-zahlt-442-millionen-euro-fuer-kirchengehaelter-a-699422.html

 

Oktober 13, 2018 Posted by | Presse | | 2 Kommentare

Papst vergleicht Abtreibung mit Auftragsmord

Papst Franziskus hat Abtreibung mit einem Auftragsmord verglichen. „Einen Menschen zu beseitigen ist wie die Inanspruchnahme eines Auftragsmörders, um ein Problem zu lösen“, sagte der Papst am Mittwoch bei seiner Generalaudienz auf dem Petersplatz in Rom. Seine Predigt befasste sich mit dem biblischen Tötungsverbot.
.
.
weiterlesen:
https://www.focus.de/politik/ausland/bei-generalaudienz-papst-vergleicht-abtreibung-mit-auftragsmord_id_9734213.html

Oktober 10, 2018 Posted by | Presse | | 2 Kommentare

„Verantwortungslose Vorabbekanntmachung“: Bischof Ackermann empört über Veröffentlichung

Dass Studienergebnisse heutzutage nicht mehr unter Verschluss gehalten werden können, muss nun auch die katholische Kirche erfahren. Die Ergebnisse einer Missbrauchsstudie wurde zwei Wochen vor Termin geleakt. Bischof Ackermann ist verärgert.
weiterlesen:
https://www.focus.de/politik/deutschland/sexuelle-vergehen-in-der-katholischen-kirche-verantwortungslose-vorabbekanntmachung-bischof-ackermann-kritisiert-veroeffentlichung-der-missbrauchsstudie_id_9578140.html

September 13, 2018 Posted by | Presse | | 2 Kommentare

Kündigung eines katholischen Arztes wegen erneuter Heirat kann Diskriminierung sein

Darf der Chefarzt eines katholischen Krankenhauses entlassen werden, weil er nach einer Scheidung wieder geheiratet hat? Nicht unbedingt, hat der Europäische Gerichtshof entschieden.

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/karriere/europaeischer-gerichtshof-entscheidet-zugunsten-von-katholischem-arzt-a-1227494.html

 

September 11, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Wie die Regierung beschloss, das höchstrichterliche Urteil zu ignorieren

In „extremen Ausnahmefällen“ dürfen Patienten auf tödliche Medikamente bestehen. Interne Akten beweisen: Im Ministerium beschloss man, diese Entscheidung zu ignorieren. Wie es dazu kam.

 

 

 

weiterlesen:

https://m.tagesspiegel.de/politik/sterbehilfe-wie-die-regierung-beschloss-das-hoechstrichterliche-urteil-zu-ignorieren/22928052.html?utm_referrer=https%3A%2F%2Fl.facebook.com%2F

August 27, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Ex-Vatikandiplomat fordert Rücktritt des Papstes

Der ehemalige Vatikandiplomat Carlo Maria Vigano behauptet, dass der Papst seit Jahren über den Missbrauch von US-Priesteranwärtern Bescheid wusste – und den Täter, einen Kardinal, rasch rehabilitierte.

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/papst-franziskus-ex-vatikandiplomat-carlo-maria-vigano-fordert-ruecktritt-a-1225014.html

August 26, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Missbrauch in der katholischen Kirche

Papst Franziskus soll klar Stellung nehmen, wie die Missbrauchsfälle durch katholische Priester aufgearbeitet werden. Das fordert eine bekannte irische Aktivistin vor der Irlandreise des Kirchenoberhaupts.

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/missbrauch-durch-katholische-priester-klare-worte-von-papst-franziskus-gefordert-a-1224902.html

August 25, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Vermutlich mehr als 1000 Kinder durch katholische Priester missbraucht

Im US-Staat Pennsylvania sollen sich mehr als 300 Priester an Kindern vergangen haben, davon gehen Ermittlungsbehörden aus. An der „jahrzehntelangen Vertuschung“ soll auch der Vatikan beteiligt sein.

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/usa-ueber-300-priester-sollen-mehr-als-1000-kinder-missbraucht-haben-a-1223203.html

 

August 14, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Verdacht auf Kinderhandel: Indien lässt Heime des Mutter-Teresa-Ordens überprüfen

Indiens Regierung hat die Bundesstaaten zur Überprüfung aller Kinderheime des von der heiligen Mutter Teresa gegründeten Ordens angewiesen. Mit diesem Schritt reagierte das Ministerium für Frauen und Kinder auf den Verdacht, die „Missionarinnen der Nächstenliebe“ könnten in den Handel mit Kindern verwickelt sein.

Das berichtet indische Medien übereinstimmend. Anfang Juli waren eine Nonne und eine weitere Mitarbeiterin in Ranchi, der Hauptstadt des nordöstlichen Bundesstaates Jharkand, festgenommen worden. Sie sollen mindestens fünf Kinder für womöglich tausende Dollar verkauft haben. Die Vorsitzende des Ordens, Schwester Mary Prema, zeigte sich bestürzt über den Fall. „Wir kooperieren vollumfänglich bei den Ermittlungen“, erklärte sie.

 

weiterlesen:

https://www.focus.de/politik/ausland/verbrechen-oder-hetzkampagne-verdacht-des-kinderhandels-indiens-laesst-heime-des-mutter-teresa-ordens-ueberpruefen_id_9280021.html

 

Juli 26, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Führt weniger Religion zu mehr Wohlstand?

von Daniel Lingenhöhl
Es ist eine Henne-Ei-Frage: Führt mehr Wohlstand zu einer geringeren Glaubensfestigkeit? Oder sorgt erst Säkularisierung für breiter verteilten Reichtum?

 

 

weiterlesen:

https://www.spektrum.de/news/fuehrt-weniger-religion-zu-mehr-wohlstand/1579594?utm_medium=newsletter&utm_source=sdw-nl&utm_campaign=sdw-nl-daily&utm_content=heute

Juli 23, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Deutsche Kirchen verlieren 660.000 Mitglieder in einem einzigen Jahr

Die beiden großen christlichen Kirchen haben im vergangenen Jahr erneut Mitglieder verloren: In der katholischen Kirche sank die Zahl im vergangenen Jahr um knapp 270.000 auf 23,3 Millionen, in der evangelischen Kirche um 390.000 auf 21,5 Millionen.

Das geht aus der am Freitag veröffentlichten Jahresstatistik der Deutsche Bischofskonferenz in Bonn und der Evangelische Kirche in Deutschland (EKD) in Hannover hervor.

 

weiterlesen:

https://www.focus.de/wissen/mensch/religion/zahl-der-taufen-stabil-deutsche-kirchen-verlieren-660-000-mitglieder-in-einem-einzigen-jahr_id_9288480.html

 

Juli 20, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Gesetz: Luxemburg gesteht Tieren Würde zu

Luxemburg hat ein neues Tierschutzgesetz. Der Text wurde am Mittwoch einstimmig von den Parlamentariern angenommen. Mit dem neuen Gesetz gesteht Luxemburg als zweites Land nach der Schweiz Tieren eine Würde zu, die es zu schützen gilt. “Früher wurden Tiere als Arbeitsgerät oder Transportmittel eingesetzt”, sagte der zuständige Landwirtschaftsminister Fernand Etgen vor den Parlamentariern. Heutzutage sehen Besitzer ihre Tiere nicht mehr als Sache, sondern als Lebewesen an, so der Minister weiter.

 

 

weiterlesen:

http://www.tageblatt.lu/headlines/neues-gesetz-luxemburg-gesteht-tieren-wuerde-zu/

Juni 30, 2018 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar