gbs Köln

Der nackte Luther: Kunstaktion zum Evangelischen Kirchentag entblößt die dunklen Seiten des Reformators

Einen Tag vor Beginn des Evangelischen Kirchentags 2017 hat die Giordano-Bruno-Stiftung (GBS) am Dienstagmittag ihre Kunstaktion „Die nackte Wahrheit über Martin Luther“ in Berlin vorgestellt. Die über vier Meter hohe Skulptur zeigt eine nackte Lutherfigur mit geöffnetem Mantel. Auf der Innenseite des Mantels prangt ein Zitat des Philosophen Karl Jaspers: „Luthers Ratschläge gegen die Juden hat Hitler genau ausgeführt“. Auf der Rückseite sind die judenfeindlichen Ratschläge des Reformators, u.a. Niederbrennen der Synagogen, Zwangsenteignung und Zwangsarbeit für Juden, zu lesen. Die mobile Skulptur „Der nackte Luther“ wird in den kommenden Tagen den Kirchentag in Berlin, Leipzig und Wittenberg begleiten und auf die dunklen Seiten des Reformators hinweisen, über die allzu oft der Mantel des Schweigens gelegt wird.

 

weiterlesen:

https://hpd.de/artikel/nackte-luther-14446

 

Mai 23, 2017 Posted by | Aktuell | | Hinterlasse einen Kommentar

Sport-Jagen ist eine Krankheit

Mai 15, 2017 Posted by | Uncategorized | | Hinterlasse einen Kommentar

Gott und sein Ebenbild

Mai 13, 2017 Posted by | Uncategorized | Hinterlasse einen Kommentar

Study finds link between brain damage and religious fundamentalism

A new study published in the journal Neuropsychologia has shown that religious fundamentalism is, in part, the result of a functional impairment in a brain region known as the prefrontal cortex. The findings suggest that damage to particular areas of the prefrontal cortex indirectly promotes religious fundamentalism by diminishing cognitive flexibility and openness—a psychology term that describes a personality trait which involves dimensions like curiosity, creativity, and open-mindedness.

Religious beliefs can be thought of as socially transmitted mental representations that consist of supernatural events and entities assumed to be real. Religious beliefs differ from empirical beliefs, which are based on how the world appears to be and are updated as new evidence accumulates or when new theories with better predictive power emerge. On the other hand, religious beliefs are not usually updated in response to new evidence or scientific explanations, and are therefore strongly associated with conservatism. They are fixed and rigid, which helps promote predictability and coherence to the rules of society among individuals within the group.

 

 

weiterlesen:

http://www.rawstory.com/2017/05/study-finds-link-between-brain-damage-and-religious-fundamentalism/

 

Mai 13, 2017 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Beschneidung: Eine grauenhafte Pein

Bei der diesjährigen Sitzung der Mitglieder der Giordano Bruno Stiftung (GBS) wurde unter anderem auch über den fünfjährigen Jahrestag des „Kölner Urteils“ im kommenden Jahr gesprochen. Beiratsmitglied Andreas Altmann stellte daraufhin dem hpd ein Kapitel aus seinem Buch „Verdammtes Land“ zur Verfügung.

 

weiterlesen:

https://hpd.de/artikel/beschneidung-13554

 

Mai 9, 2017 Posted by | Aktuell | | Hinterlasse einen Kommentar

Martin Luther: Volksheld – Antisemit – Hassprediger

Rund 250 Millionen Euro aus allgemeinen Steuergeldern bringt die öffentliche Hand für die „Luther-Dekade“ auf. Der 500. Jahrestag seines angeblichen „Thesenanschlags“ soll sogar als bundesweiter Feiertag begangen werden. Doch war Martin Luther ein Mann, den man feiern sollte? Nein, sagt die Giordano-Bruno-Stiftung, die in ihrer heute veröffentlichten kritischen Luther-Broschüre aufzeigt, dass der Reformator einer der „wirkmächtigsten Vertreter des Judenhasses von Golgatha bis Auschwitz“ war.

 

weiterlesen:

https://www.giordano-bruno-stiftung.de/meldung/luther-hassprediger

 

Mai 3, 2017 Posted by | Bücher | | 3 Kommentare

Islamkritiker Abdel-Samad sieht keine Zukunft für Bibel oder Koran

Die deutsche Gesellschaft muss ihre Haltung zu heiligen Büchern wie der Bibel und den Koran ändern.

Das verlangt der Islamkritiker Hamed Abdel-Samad in einem Beitrag für die Zeitschrift „Publik-Forum“. Die Inhalte der Heiligen Schriften seien „die Projektion vormoderner Menschen auf Gott.“ Man müsse Abschied davon nehmen, ihnen angebliche Pläne für die Menschheit zu entnehmen. Selbst wenn nur die friedlichen Passagen der Bücher betont würden, führte Abdel-Samad aus, könne man andere nicht daran hindern, das Gewaltpotenzial derselben Bücher abzurufen.

 

weiterlesen:

http://www.deutschlandfunk.de/religion-islamkritiker-abdel-samad-sieht-keine-zukunft-fuer.2849.de.html?drn%3Anews_id=733295

April 19, 2017 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Folter, Kreuzigung, Kannibalismus: Gaga-Sekte feiert bizarres Splatter-Ritual

Berlin, Köln, München (dpo) – Man will es sich nicht ausmalen: Mitten in Deutschland feiert eine obskure Kultvereinigung den blutigen Foltertod eines unschuldigen Menschen. Bilder und Skulpturen der Grausamkeiten werden vorgeführt, der widerwärtige Akt wird nacherzählt, besungen und befürwortet. Was unvorstellbar klingt, ist grausame Realität – die verrückte Sekte feierte gestern ihr krankes Horror-Ritual: die sogenannte Karfreitagsmesse.

 

weiterlesen:

http://www.der-postillon.com/2013/03/folter-kreuzigung-kannibalismus-gaga.html?m=1

 

April 15, 2017 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Tanzverbot abschaffen!

April 11, 2017 Posted by | Aktuell | | Hinterlasse einen Kommentar

Empfängnisverhütung

April 3, 2017 Posted by | Cartoon | 2 Kommentare

Radikalisierung als Krankheit: Ist Islamismus heilbar?

Seit Sigmund Freud wird extreme Religiosität als eine Form von Geisteskrankheit gesehen. Nur den Islam schließen wir aus dieser Sichtweise aus. Dabei gehören Islamisten doch meistens auf die Couch, oder?

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/kultur/gesellschaft/radikalisierung-als-krankheit-ist-islamismus-heilbar-a-1139607.html

April 1, 2017 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Religious countries likely to perform worse in science and maths, study finds

Students in religious countries are likely to perform worse in science and maths than their more agnostic or atheist counterparts, new research has found.  “Countries that are more religious score lower in educational performance,” the study’s co-author, Professor Gijsbert Stoet, told The Independent.

As a result he advised that „governments that might be able to raise educational standards and so standards of living by keeping religion out of schools and out of educational policy-making.“The joint research by academics at Leeds Beckett University, where the psychology professor is based, and the University of Missouri, found there was a “strong” negative correlation between time spent on religious education in secondary schools and overall performance.

 

weiterlesen:

http://www.independent.co.uk/news/uk/home-news/relgious-education-countries-worse-sicence-maths-time-studied-sit-leeds-beckett-university-a7641051.html?cmpid=facebook-post

 

März 22, 2017 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Woody Allen

März 21, 2017 Posted by | Satire | Hinterlasse einen Kommentar

Neues Berufsziel

März 17, 2017 Posted by | Cartoon | Hinterlasse einen Kommentar

Evangelische Kirche stoppt Kondome mit Luther-Sprüchen

„Hier stehe ich, ich kann nicht anders“: Mit solchen Sprüchen auf Kondomen wollte die evangelische Jugendkirche Düsseldorf für das Luther-Jahr werben. Die zuständige Landeskirche findet das gar nicht lustig.

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/duesseldorf-evangelische-kirche-stoppt-kondome-mit-luther-spruechen-a-1139251.html

 

 

März 17, 2017 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Homöopathie-Debatte: Die unsichtbare Teekanne

Die Techniker Krankenkasse hat sich diese Woche einen Intensivkurs in Sachen Wissenschaft eingebrockt. Es ging um Homöopathie. Warum man der nicht trauen sollte, lässt sich sogar mithilfe einer toten Fliege verdeutlichen.

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/homoeopathie-debatte-der-techniker-kaefermann-vs-krankenkasse-a-1138080.html

März 12, 2017 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Lutherjahr 2017

März 9, 2017 Posted by | Aktionen | | 3 Kommentare

Plädoyer für eine Trennung von Staat und Kirche

Nicht selten stellt Religion den Gläubigen über den Andersgläubigen und grenzt Außenseiter aus. Problematisch ist das, wenn religiöse Normen auch für das Alltagsleben Verbindlichkeit beanspruchen.

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/trennung-von-staat-und-kirche-ein-plaedoyer-a-984850.html

 

März 4, 2017 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Adolf Holl

adolf_holl

März 3, 2017 Posted by | Eigene Artikel | | 2 Kommentare

Papst Franziskus: Lieber Atheist sein als ein heuchlerischer Katholik

Manche Mitglieder der katholischen Kirche führten ein scheinheiliges Doppelleben, kritisiert der Pontifex. Sein Beispiel: ein Unternehmenschef.

Papst Franziskus hält sich bekannterweise selten zurück mit seiner persönlichen Meinung. Seine Äußerungen sind häufig von Emotionen getrieben, spontan – und durchaus angriffslustig. Deutlich wurde das einmal mehr an diesem Morgen bei seiner Ansprache in der täglichen Messe: Es sei besser, ein Atheist zu sein als ein heuchlerischer Katholik, befand das Kirchenoberhaupt.

weiterlesen:

http://www.sueddeutsche.de/panorama/vatikan-papst-franziskus-lieber-atheist-sein-als-ein-heuchlerischer-katholik-1.3393582

 

Februar 25, 2017 Posted by | Presse | | 2 Kommentare

Errettung

errettung

Februar 15, 2017 Posted by | Cartoon | | Hinterlasse einen Kommentar

Die unsinnige Idee des Schöpfergottes

creator

Februar 11, 2017 Posted by | Cartoon | | 1 Kommentar

Hans Albert zum Geburtstag: Ein großartiger Mensch auf dem Weg zur 100

ELTVILLE-ERBACH. (hpd) Hans Albert, der dezidierteste deutsche Vertreter des kritischen Rationalismus‘, des Fallibilismus’ und des Münchhausen-Trilemmas [1], wird heute 95 Jahre alt.

Herzliche Glückwünsche und weiterhin gute Gesundheit!

Albert hat wie kaum jemand anders – über das 20. Jh. hinaus – die rationale Weltanschauung gegen jedwede irrationale, übernatürliche, auch religiöse Einflussnahme entschieden verteidigt. Allein dafür gebührt ihm größter Dank.

 

Quelle:

https://hpd.de/artikel/12707

 

Februar 9, 2017 Posted by | Aktuell | | 1 Kommentar

Ermittlungen gegen Mitarbeiter Kinderporno-Verdacht im Bistum Limburg

Gegen einen Mitarbeiter des katholischen Bistums Limburg laufen Ermittlungen – wegen mutmaßlichen Besitzes von Kinderpornografie. Bei einer Durchsuchung soll belastendes Material gefunden worden sein.

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/bistum-limburg-kinderporno-ermittlungen-gegen-mitarbeiter-a-1133787.html

 

Februar 9, 2017 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Milo Yiannopolus

Februar 9, 2017 Posted by | Videos | | Hinterlasse einen Kommentar