gbs Köln

„Sexueller Missbrauch durch katholische Priester ist ein anhaltendes Problem“

Die Zahl der Missbrauchsvorwürfe gegen katholische Geistliche ist laut einer Studie in den vergangenen zehn Jahren weitgehend gleich geblieben. Die Wissenschaftler sprechen von einem „bemerkenswerten“ Ergebnis.

 

 

weiterlesen:

https://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/katholische-kirche-missbrauchsvorwuerfe-gegen-geistliche-sind-nicht-ruecklaeufig-a-1275587.html

 

Werbeanzeigen

Juli 6, 2019 - Posted by | Presse |

1 Kommentar »

  1. Der Missbrauch, egal welcher Art, ist Teil unserer Primatengeschichte und wird uns sicher auch in Zukunft weiter Beschäftigen. Einer der Gründe für diese meist männlichen Freaks ist die Sexualfeindlichkeit fast aller Religionen. So wollen sie, wie ihnen ihr biblischer Auftrag gebietet,
    die Natur dominieren, sind aber unfähig zu erkennen, dass die Natur, wie immer das letzte Wort hat, denn auch der Libido gehört für mich zu den dominierenden Naturkräften (Arterhaltung).
    Es ist nicht einfach sich vorzustellen unter welchen Druck diese „armen Wesen“ ihr Dasein fristen müssen. So haben sie nur die Möglichkeit, entweder mit einer Lüge zu leben, oder aber Gefahr zu laufen sich diverse Neurosen einzufangen. Und ich bin sicher, die Mehrheit entscheidet sich, wider ihren eigen Regeln, für die Lüge ! Tja, aber das ist dann der Anfang der
    Bigotterie und natürlich führt diese Scheinheiligkeit auch zum Verlust der Glaubwürdigkeit. Ein wahrer Teufelskreis. Die Abschaffung des Zölibats würde sicher das Gewissen dieser „armen Seelen“ etwas erleichtern. Denn erst wenn alle Pfaffen und Nonnen etc. ihre natürlichen Triebe frei und ungehemmt ausleben dürfen, wird sich die Anzahl kindlicher Opfer deutlich reduzieren.
    Missbrauch aber gänzlich zu eliminieren wird uns nie und nimmer gelingen, denn triebgesteuerte Idioten wird es leider immer geben !

    Kommentar von Michael Tinbergen | August 20, 2019


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: