gbs Köln

Kurienkardinal Pell wegen Kindesmissbrauchs verurteilt

George Pell stand in der Vatikan-Hierarchie auf Platz drei, er wurde einst als Papst gehandelt. Bereits im Dezember verurteilte ihn ein Gericht wegen des sexuellen Missbrauchs zweier Jungen – aber niemand durfte darüber berichten. Bis jetzt.

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/george-pell-kurienkardinal-in-australien-wegen-kindesmissbrauchs-verurteilt-a-1255102.html

 

Werbeanzeigen

Februar 26, 2019 - Posted by | Presse |

2 Kommentare »

  1. Schweinepriester

    Ach, was muss man oft von bösen Priestern hören oder lesen,
    die, statt sexuell zu reifen, sich an Kindern dreist vergreifen.
    Und von Päpsten, Kardinälen, die dazu viel Stuss erzählen,
    die als Vorgesetzte pfuschen und so manchen Fall vertuschen.
    Etliche der Auserwählten früher selber Kinder quälten:
    Erzbischof und Kardinal, Bischöfe in großer Zahl.
    Ja, zur Übeltätigkeit war man weltweit oft bereit.
    Höret nun von diesen Dreien. Soll man denen das verzeihen?
    Denn Johannes, Joseph, Franz tanzten den Vertuschungstanz.
    Am Klavier saß ohne Zweifel seine Majestät der Teufel.

    Genaueres hier: http://www.reimbibel.de/Missbrauch.htm

    Kommentar von Wolfgang Klosterhalfen | Februar 28, 2019

  2. Ich wünschte mir und hätt‘ es gerne, wenn XY mit Rudi Cerne
    täglich die Verbrecher zeigt, die Kindern oft so zugeneigt
    und Mama, Papa sehen ein, es könnten doch auch uns’re sein?!
    Da wird beiden blitzschnell klar, hier hilft ein Austrittsformular
    Keinen Cent der schwarzen Zunft! Es walte Hirn und die Vernunft!
    Schluss mit Luegen und Legenden! Lasst uns die Zeit nicht mehr verschwenden!
    Die bunte Welt gilt’s zu entdecken und das ganz ohne Kirchenjecken!

    Kommentar von Uwe Kalkbrenner | März 1, 2019


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: