gbs Köln

Haben unheilbar Kranke ein Grundrecht auf Suizid?

Unheilbar Kranken muss der Staat in Ausnahmefällen den Zugang zu tödlichem Gift erlauben. So entschied es das Bundesverwaltungsgericht 2017. Aber das Gesundheitsministerium wies die zuständige Behörde intern an, das Urteil nicht umzusetzen. Den Betroffenen rennt die Zeit davon.

 

 

weiterlesen:

https://www.deutschlandfunk.de/streit-um-sterbehilfe-haben-unheilbar-kranke-ein-grundrecht.724.de.html?dram:article_id=426402

 

Advertisements

September 3, 2018 - Posted by | Radio |

2 Kommentare »

  1. Natürlich! Mein Körper und mein Leiden gehören mir. Und wenn ich dieses Leiden nicht ertragen kann, muss ich die Freiheit haben, es aufzugeben.

    Ein Dritter hat dazu nichts zu sagen! Schon gar nicht, wenn er aus Gründen, die ich nicht teile, über mein Leid bestimmen will.

    Kommentar von Koller | September 3, 2018

  2. Zumindest hat niemand das Recht, einem unheilbar Kranken den Suizid zu verbieten.

    Kommentar von Rene | September 3, 2018


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: