gbs Köln

Der unaufhaltsame Niedergang der Kirchen – und auch der Islam wird Probleme bekommen

Der christliche Glaube, der unser Bewusstsein bis vor wenigen Jahrzehnten stark geprägt hat, war früher aus mentaler Sicht eine Art Staatsreligion. Der Einfluss der Kirchen reichte bis in soziale und politische Belange hinein.

Wer damals die christliche Heilslehre öffentlich kritisierte oder sich als Atheist outete, war bald als Ketzer gebrandmarkt. Er wurde zwar nicht mehr wie teilweise im Mittelalter gefoltert oder zum Tod verurteilt, aber er wurde geächtet.

 

weiterlesen:

https://www.watson.ch/Blogs/Sektenblog/283680746-Der-unaufhaltsame-Niedergang-der-Kirchen—–und-auch-der-Islam-wird-Probleme-bekommen?utm_source=main

 

Advertisements

Februar 13, 2018 Posted by | Presse | | 1 Kommentar