gbs Köln

Kardinal Marx ist gegen das BGE, ihm reichen 12.526 € im Monat aus dem allgemeinen Steuertopf

Advertisements

November 21, 2017 - Posted by | Cartoon |

2 Kommentare »

  1. Es ist schon kurios das Frauenkleidertragende Männer, die den Bezug zur Realität nie hatten, die speziell die Bewusstseinserweiterden Wissenschaften, wie Astronomie und Evolutionslehre komplett ignorieren und sogar als sündhaftes Wissen deklarieren und bis zum heutigen Tag bekämpfen, immer noch in Amt und Würden sein können. Ihre Ziele haben sich in den letzten 2000 Jahre nicht wesentlich verändert, nämlich an jeder wissenschaftlicher Erkenntnis vorbei, „auf Teufel komm raus“, diese Ihnen selbst zugefügte Gehirnwäsche weiter zu geben ! Sie predigen durch alle Zeiten Wasser, aber sie selber saufen Wein. Ihre fetten Bäuche auf den Abbildungen und Fotos etc. zeigen das mehr als deutlich.
    A b e r, ist ein gehirngewaschener Mensch voll verantwortlich für sein Taten und für das was er von sich gibt ?
    Und ist die Freiheit des Denkens nur Illusion ? Vielleicht sollten wir versuchen darüber mal nachzudenken

    Kommentar von Michael Tinbergen | Mai 4, 2018

  2. Die Institutionen der Kirche und deren Klerus, verstand es schon immer meisterhaft, sich als unentbehrlich zu verkaufen. In der Geschichte war es der Bildungsvorsprung gegenüber dem gemeinen Volk. Das Wissen um Machtverhältnisse, eine geschickte Taktik und Strategie und das Geschäft mit der Angst der Menschen,sicherten ihnen ein angenehmes Leben. Ansehen, Machtbefugnisse, Häufung der Reichtümer inclusive. Dieses Erfolgsmodell funktioniert bis heute.
    Wenn deren Vertreter den entfesselten Finanz-Kapitalismus dann doch mal in ihren Predigten geiseln, klingt das in den Ohren derer, die sich um die Früchte ihrer Arbeit betrogen sehen, wie das Handauflegen eine Chefarztes.
    Christliche Nächstenliebe, Fürsorge, Solidarität mit den Schwächeren, Trost, Mitgefühl und andere sehr tief gehende Worte und Gesten. Das verfehlt seine Wirkung nicht. Zumindest bei Menschen, die gesellschaftliche Verhältnisse nur sehr vage zu analysieren, in der Lage sind.
    Was dagegen wirkliches Unrecht bedeutet , dass wollen auch kirchliche Meinungsmacher in Fernse-Dokumentationen immer wieder belegen, wenn es um um ‚kommunistischen SED- Bonzen‘ und ihre angeblichen Sonderprivilegien in Wandlitz geht.
    Angesichts der finanziellen und materiellen Reichtümer der Kirchenfuersten in der Gegenwart, wie Kardinal Marx und andere Nichtstuer, erübrigt sich wohl jede weitere Diskussion.Es bleibt für mich ein historischer Verdienst, dass in diesem Land die Trennung von Staat und Religion vollzogen wurde.

    Kommentar von Uwe Kalkbrenner | Mai 7, 2018


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: