gbs Köln

Adolf Holl

adolf_holl

Advertisements

März 3, 2017 - Posted by | Eigene Artikel |

2 Kommentare »

  1. Einen Gehirngewaschenen Aufklären ? Die wollen dich aufklären und wenn sie kein Erfolg mit dir haben, dann bist du mit dem Satan im Bunde und kommst in die Hölle. Einer meiner Aufklärungsversuche endete beinahe Tragisch ( für mich) . Noch vor ein paar hundert Jahre, hätte man die Redaktion der Giordano Bruno Stiftung inklusive viele ihrer Kommentatoren öffentlich verbrannt. Es ist sicherlich nicht nur die Dummheit alleine die uns lenkt , es ist auch unsere Arroganz und Ignoranz die uns an dem Ast auf dem wir sitzen, sägen lässt ! Der folgende Text ist von R .A. Wilson:

    Die Dummheit hat mehr Genies ( und normale Menschen ) umgebracht und eingekerkert, mehr Bücher verbrannt, mehr Völker ausgerottet und den Fortschritt nachdrücklicher verzögert als jede andere Kraft in der Geschichte.

    Apropos Aufklärung; Einer meiner Israelischen Freunde, ich traf ihn im Himalaja, fragte mich beim betrachten des nächtlichen Sternenhimmels, dass er nicht verstehen würde, das Sternbild Orion hier in Indien zu sehen, denn sein Rabbiner hätte ihm erzählt Orion wäre nur am Israelischen Firmament zu sehen. Er wusste also nicht wirklich das er sich auf einer kugelförmigen Erde befand die sich auch noch um ihre eigene Achse dreht. Ich erklärte ihn unser Sonnensystem, zeigte ihm die Jupitermonde und konfrontierte ihn auch mit der Tatsache das unsere Sonne nur ein kleiner unwichtiger Stern innerhalb unserer Milchstraße ist. Sharon war beileibe nicht dumm, er sah die Jupitermonde und den ständigen Wechsel der Mondkonstellationen und war fasziniert und begeistert, aber auch enttäuscht über die Unwissenheit seiner religiösen Elite.
    Eine wichtige Erfahrung beim betrachten des Sternenhimmels ist, dass man eigentlich entsetzlich unbedeutend ist, so klein und unwichtig und unsere Probleme wie Nationalismus , Kampf der Ideologien und Religionen einfach nur lächerlich sind !

    Kommentar von Michael Tinbergen | März 25, 2017

  2. Der schlussfolgernden Erkennntnis Adolf Holls gebe ich absolut meine Zustimmung. Es ist nicht etwa nur eine kühne Behauptung und üble Nachrede gegenüber Andersdenkenden,sondern eine Tatsache, deren Wahrheitsgehalt einen sehr aktuellen und besorgniserregenden Bezug nimmt.
    Die über Jahre anhaltende Phase des `Kalten Krieges` der Religionen untereinander,trifft mit aller Deutlichkeit und Wucht auch den bisher unbedarften,ahnungslosen Christen ins Zentrum seiner propagierten `Friedensreligion`. Wo bleibt die häufig gepriesene abrahamitische Ökumene der Weltreligionen?
    Ich erkenne angesichts der sich häufenden Anschläge in Deutschland bei den Vertretern der Religionen nur Intoleranz, betretendes Schweigen und vorgegaukeltes Unverständnis für das Handeln ihrer Glaubensbrüder.
    Wie rasant sich der Kurswechsel von einer (Schein) Demokratie zu einem Gottesstaat wandelt,erfahren wir aktuell in der Türkei. `Von Gott gesandt` und damit legitimiert, kommt es aus dem grosstönernden Mundwerk des Präsidenten.
    Ungarn,Polen, USA – Regierungen, denen das Wort der Bibel Leitfaden für ihr politisches Handeln ist, die mit andächtigem Mienenspiel den Gottesdienst absitzen und so den Naivlingen des Volkes Wahrhaftigkeit und Gerechtigkeit kundtun.
    Und die Vertreter des Klerus?
    Bis auf ein paar Veranstaltungen, die medienwirksam Einigkeit im Bemühen um ein gutes nachbarschaftliches Miteinander demonstrieren sollen,kann von Geschlossenheit und gleicher Basis der 3 Weltreligionen keine Rede sein.
    Die täglichen Ereignisse sprechen Bände!
    Solange Religionen mit Milliarden von Euro des Staatshaushaltes ausgestattet werden, um Menschen mit einer 2 Tausend Jahre alten Hirtenkultur das Gehirn zu vernebeln und ihnen entscheidende Einflusssphären in Staat und Gesellschaft zugestanden werden, ist das Ringen um die Werte der Demokratie aussichtslos.

    Kommentar von Uwe Kalkbrenner | April 15, 2017


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: