gbs Köln

Organspende: Auch ein Arschloch kann Leben retten

Advertisements

Februar 4, 2017 - Posted by | Eigene Artikel |

1 Kommentar »

  1. Im Wirklichkeit isser immer noch ein Arschloch, weil das eine typische Fake News ist. Der asoziale Drecksack muß erst noch geboren werden, der sich zum Absenden einer Organspender-Verpflichtung beschwatzen läßt. Naja, jedenfalls solange er nüchtern ist…

    Kommentar von Zeisix | Februar 5, 2017


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: