gbs Köln

Spaghettimonster-Gläubige: Neuseeland führt die Nudel-Ehe ein

Lesben und Schwule können in Neuseeland nicht kirchlich heiraten – bislang jedenfalls: Nun haben die Behörden dort die Spaghettimonster-Kirche anerkannt. Und die hat eine ganz eigene Theorie zur Herkunft der Homosexualität.

 

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/spaghettimonster-pastafaris-neuseeland-und-die-nudel-ehe-a-1068266.html

Dezember 17, 2015 - Posted by | Presse |

1 Kommentar »

  1. Ich habe gelesen, dass Homosexuelle überdurchschnittlich hoch an Aids erkrankt sind. Auch an sonstigen Geschlechtskrankheiten leiden Homosexuelle viel mehr als die sonst. Bevölkerung. Ist es vielleicht doch nicht so „normal“ homosexuell zu sein? Ich bin besorgt!

    Kommentar von Barbara | Dezember 21, 2015


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: