gbs Köln

Salzburger Science Buster Heinz Oberhummer (Beiratsmitglied der gbs) gestorben

Oberhummer_02Im 75. Lebensjahr erlag am Dienstag Heinz Oberhummer, Physiker und Mitglied der Science Busters, in einem Wiener Krankenhaus einer Lungenerkrankung.

„Das Universum ist eine Scheißgegend“ konstatierte der Physiker Heinz Oberhummer gemeinsam mit seinen Science Busters-Kollegen Werner Gruber und Martin Puntigam in ihrem vor kurzem erschienenen neuen Buch und gleichnamigen Kabarettprogramm. Am Dienstag ist der auch als Religionskritiker bekannte Wissenschafter im Alter von 74 Jahren in Wien einer Lungenkrankheit erlegen.

Ehrenbürger von Obertauern

Oberhummer wurde am 19. Mai 1941 in Bischofshofen geboren und wuchs als „Sohn des Oberlehrers Oberhummer in Obertauern“ auf, wie er selbst über sich schrieb. Sein Vater unterrichtete ihn und seinen Bruder in einer einklassigen Volksschule. Nach der Hauptschule in Radstadt ging Oberhummer als 14-Jähriger in die USA, wo er auch die High School besuchte. Nach seiner Rückkehr und der Matura in Salzburg studierte er Physik und Mathematik in Graz und München. In Obertauern wurde ihm später die Ehrenbürgerschaft verliehen.

 

 

weiterlesen:

http://www.salzburg.com/nachrichten/salzburg/chronik/sn/artikel/salzburger-science-buster-heinz-oberhummer-gestorben-174632/

Advertisements

November 25, 2015 - Posted by | Aktuell, Presse |

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: