gbs Köln

„Spaghettimonster“-Kult will keinen Rundfunkbeitrag bezahlen

Außergewöhnlicher Fall: Das Verwaltungsgericht München muss entscheiden, ob für von der Pastafari-Religion genutzte Büroräume Rundfunkbeiträge gezahlt werden müssen. Der Kläger macht geltend, dass seinem Kult ebenso Beitragsfreiheit zustehe wie den Kirchen.

 

 

 

weiterlesen:

http://www.tagesspiegel.de/medien/verhandlung-am-verwaltungsgericht-muenchen-spaghettimonster-kult-will-keinen-rundfunkbeitrag-bezahlen/12087498.html

Advertisements

Juli 22, 2015 - Posted by | Presse |

1 Kommentar »

  1. was is(s)t ein pastafari?
    https://campogeno.wordpress.com/2015/08/05/was-isst-ein-pastafari/

    Kommentar von aussteiger geno | August 24, 2015


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: