gbs Köln

Anordnung des Friseurverbandes: Iran verbietet „satanische“ und „homosexuelle“ Frisuren

Der Teufel greift nach den Haaren der Iraner – davon ist der Chef des nationalen Friseurverbandes überzeugt. Deshalb hat Mohammed Govahi neue Regeln für islamkonforme Haarschnitte erlassen. „Satanische Schnitte“ sind fortan verboten.

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/iran-verbietet-satanische-und-homosexuelle-frisuren-a-1032294.html

Mai 6, 2015 - Posted by | Presse |

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: