gbs Köln

Katholikentag-Gegner unbeeindruckt von Lewes „merkwürdiger Drohung“

Münster –

Im Rat der Stadt Münster tobte am Mittwochabend eine emotionale Debatte. Am Ende wurde ein Barzuschuss für den 2018 geplanten Katholikentag abgelehnt. Dabei hatte Oberbürgermeister Lewe nichts unversucht gelassen. Rüdiger Sagel von der Linkspartei witterte gar eine „merkwürdige Drohung“.

Mit einem eindringlichen Appell versucht der Oberbürgermeister kurz vor der Abstimmung, den Ratsmitgliedern doch noch die Zustimmung für einen Barzuschuss zum 2018 geplanten Katholikentag abzuringen. „Ich meine es sehr, sehr ernst“, sagt Markus Lewe. Entscheide sich der Rat gegen die von der Verwaltung vorgeschlagenen 1,2 Millionen Euro, „dann habe ich die Sorge, dass manche Dinge in der nationalen Wahrnehmung falsch verstanden werden.“

 

weiterlesen:

http://www.wn.de/Muenster/1926314-Rat-lehnt-nach-emotionaler-Debatte-Barzuschuss-ab-Katholikentag-Gegner-unbeeindruckt-von-Lewes-merkwuerdiger-Drohung

März 26, 2015 - Posted by | Presse |

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: