gbs Köln

Keine Kollekte für Katholiken

MÜNSTER taz | Münster könnte in dieser Woche Geschichte schreiben: Die Stadt des Westfälischen Friedens schickt sich an, als erste in Deutschland einen Barzuschuss für einen Kirchentag zu verweigern. Es geht um die städtische Unterstützung des Deutschen Katholikentags 2018.

Für die entscheidende Ratssitzung am Mittwoch zeichnet sich keine Mehrheit ab, die bereit wäre, den vom Zentralkomitee der Deutschen Katholiken (ZdK) beantragten Millionenbetrag aus der Stadtkasse zu zahlen. Stattdessen soll die Veranstaltung lediglich mit Sachleistungen unterstützt werden.

 

 

 

weiterlesen:

http://www.taz.de/Kirchentag-in-Muenster/!156975/

März 25, 2015 - Posted by | Presse |

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: