gbs Köln

Angriff auf „Charlie Hebdo“: Al-Qaida im Jemen beansprucht Attentat für sich

Der jemenitische Ableger von al-Qaida will für den Anschlag auf „Charlie Hebdo“ verantwortlich sein. Helden seien rekrutiert worden und hätten gehandelt, behauptet ein Anführer in einem Video. Eine neue Drohung kommt vom IS.

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/politik/ausland/charlie-hebdo-attentat-al-qaida-im-jemen-will-verantwortlich-sein-a-1012908.html

Januar 14, 2015 - Posted by | Presse |

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: