gbs Köln

„Die liberalen Muslime sind leider eine kleine Minderheit“

Es gebe in Deutschland eine eher konservative Auslegung des Koran, sagte die frühere Islambeauftragte der SPD im Bundestag, Lale Akgün, im DLF. Von der wortwörtlichen Auslegung müssten die Muslime sich aber lösen. Der Koran müsse als historische Schrift verstanden werden. Sonst sei der Islam nicht überlebensfähig.

 

 

weiterlesen:

http://www.deutschlandfunk.de/islam-in-deutschland-die-liberalen-muslime-sind-leider-eine.694.de.html?dram%3Aarticle_id=308202

 

Januar 11, 2015 - Posted by | Radio |

2 Kommentare »

  1. Ich würde vorschlagen, das wir von der GBS eine Demo organisieren sollten. Und zwar gegen jede Art von Intoleranz. Gegen intolerante und gewaltbereite Islamisten, gegen intolerante und gewaltbereite Rechte. Denn in den letzten Monaten schaffen es beide Gruppierungen dauernd am lautesten sein. Wir die gegen jede Art von Intoleranz und Gewalt gegen andere Mitmenschen sind, sollten endlich mal anfangen dies laut und deutlich zu machen. Denn beide Gruppierungen unterscheiden sich in keinster Weise. Also nicht nur Gegendemonstrationen gegen Pegida. Sondern Gegendemonstrationen gegen jede Art Intoleranz und Gewalt. Egal aus welcher politischen und religiösen Richtung es kommt. GBS ist in ganz Deutschland vernetzt. Da müsste es doch möglich sein. Etwas in dieser Richtung auf die Beine stellen zu können.

    Kommentar von Erich Scheuch | Januar 11, 2015

  2. Dazu gibt es ja auch schon eine Broschüre die man bei so einer Demo verteilen kann.

    http://www.giordano-bruno-stiftung.de/sites/default/files/brosch_islamismus.pdf

    Thema der Demo: Gegen Islamismus UND Fremdenfeindlichkeit. Selbstbestimmung statt Gruppenzwang.

    Kommentar von Erich Scheuch | Januar 11, 2015


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: