gbs Köln

Protestanten treten sogar wegen des Papstes aus

Bonn –  

Der Skandal um Bischof Tebartz-van Elst war 2013 der Super-Gau für Deutschlands Kirchen. Viele Christen entschieden sich, ihrer Konfession den Rücken zu kehren – auch in Bonn. 2014 war es zwar eher ruhig um beide Kirchen, aber trotzdem sind die Austrittszahlen dramatisch gestiegen – alleine in Bonn um 16 Prozent!

Bis Ende November 2013 gingen 1.978 Bonner (1.300 Katholiken, 678 Protestanten) zum Amtsgericht, ließen sich von ihrer Kirche scheiden. Stand 30. November sind es in diesem Jahr schon 2.298 Bonner (1.403 Katholiken, 871 Protestanten). Amtsgericht statt Andacht – was ist da los?

 

 

weiterlesen:

http://www.express.de/bonn/bonner-kirchen-protestanten-treten-sogar-wegen-des-papstes-aus,2860,29231358.html

Dezember 6, 2014 - Posted by | Presse |

Es gibt noch keine Kommentare.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: