gbs Köln

Die Suche nach der Heiligen Vorhaut

Fast 2.000 Jahre lang war die Vorhaut von Jesus Christus die heiligste Reliquie der katholischen Kirche, das einzige Stück vom Fleische Jesu, das auf der Erde verblieben ist, nachdem er gen Himmel gefahren war. Das Sanctum Praeputium, ein Teil des Göttlichen! Doch dann passierte es: Zu Neujahr 1983 musste ein Pater den Pilgern verkünden, dass ihre geliebte Reliquie gestohlen wurde.

weiterlesen:
http://www.arte.tv/guide/de/046954-000/die-suche-nach-der-heiligen-vorhaut

August 23, 2014 - Posted by | Fernsehen |

2 Kommentare »

  1. Absurd, absurder, religiös!

    Kommentar von Bruno | August 23, 2014

  2. Theodoret von Kyros 430 v.C. sieht die Kraft Gottes, die der Glaube in die Reliquien bewirkt. Die christliche Mumien-Religion betet als Reliquien gegen Geld an: eine Feder des Engels Gabriel; Dolch und Schild des Erzengels Michael; Jesus Christi Hauch; den Schneidezahn des Täufers Johannes; eine Flasche mit ägyptischer Finsternis; die Brustmilch der Maria; von Jesus den Schall der Glocken beim Einzug in Jerusalem; die bekackten Windel in Aachen; seine Milchzähne und Rock in Trier; die Sandalen, Stroh aus der Krippe, die Nägel der Kreuzigung; einen Lichtstrahl des Sterns und die Knochen der Weisen aus dem Morgenland; den tiefen Seufzer von Zimmermann Joseph beim Holz hobeln; der Stab mit dem Moses das Meer teilte, das Messer mit dem Delila den Simson die Haare abschnitt; den Pfahl im Fleisch des Apostel Paulus; das Turiner Grabtuch gefälscht um 1300 n.C.; die heilige Lanze als Reichskleinod; die absolut echten 3 Köpfe des Heiligen Johannes in Amiens, Konstantinopel und Sebastia bzw. Sosopol; endlos viele Holzsplitter vom Kreuz Christi in der Summe ein riesiger Wald.

    Die Kirchen in Boulogne, Compiegne, Metz, Nancy, Paris, Charroux Coulombs, Le Puy-on-Velay/Chartres, Besancon, Langres sur Marne, Conques/Aveyron, Fecamp/Seine-Maritime haben alle absolut echte Vorhäute von Jesus, die Vorhaut in Charroux blutet sogar jährlich. Die letzte Vorhaut Prozession findet 1983 in Carcata/Latium statt. Dort wird einst die Jesus Vorhaut beim Sacco di Roma 1527 durch einen sündigen Landsknecht geraubt und 30 Jahre später wieder entdeckt. Seit 1900 schweigt der Vatikan total zu den peinlichen Jesus Vorhäuten.

    Kommentar von emporda | September 11, 2014


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: