gbs Köln

Religiosität in den USA

61Years-700x525

By Tobin Grant

Religiosity in the United States is in the midst of what might be called ‘The Great Decline.’ Previous declines in religion pale in comparison. Over the past fifteen years, the drop in religiosity has been twice as great as the decline of the 1960s and 1970s.

Last year brought a continuation of this decline. 2013 was a new low for the level of religiosity in the country.

 

weiterlesen:

https://richarddawkins.net/2014/08/the-great-decline-61-years-of-religiosity-in-one-graph-2013-hits-a-new-low/

August 12, 2014 - Posted by | Presse |

1 Kommentar »

  1. Religiöser Fundamentalismus kulminiert 1925 im „Affenprozess“ gegen den US-Lehrer Scopes wegen Unterrichtung von Darwins Evolutionslehre. Mit dem Fall Murray-Curlett wird 1963 das Beten und Bibellesen an US-Schulen verboten, 1986 folgt die Trennung von Kirche und Staat. Die Religioten versuchen mit immer neuen Gesetzesvorlagen den 1.ten Zusatzartikel der US-Verfassung zu umgehen und „religiöse Schöpfung“ in Biologie zu unterrichten. In Maryland verbannt das Education-Board Literatur welche die Evolutionstheorie positiv erwähnt.

    Bei den NAZI Rassisten wurde die Bücher verbrannt, frühe Christen zerstörten ganze Bibliotheken. In Missouri müssen Evolution und Kreationismus gleichwertig unterrichtet und Lehrer gefeuert werden, die sich verweigern. Das Tangipahoa-Parish-Education-Board klebt Aufkleber gegen die Evolution in Biologiebücher, das Cobb-County Board-of-Education schmückt 2002 dle Biologiebücher mit Aufklebern wie „Evolution ist lediglich eine Theorie und kein Fakt“.

    Die US-Verfassung verbietet religiöse Diskriminierung, in 7 US-Staaten dürfen Atheisten nicht als Zeugen vor Gericht auftreten und kein staatliches Amt ausüben. In US-Staaten wie Texas, New Mexico, Louisiana, New Hampshire, Arkansas, Oklahoma, Ohio, Kansas, Kentucky, Missouri, Florida, Tennessee, Virginia, Alabama, Indiana sind die Kreationisten extrem aktiv, in 10 Jahren werden 500 Anti-Evolutionsgesetze eingereicht, 2 werden genehmigt. Der Dover-Area-School wird im Kitzmiller Prozess Kreationismus als unvereinbar mit der Verfassung untersagt, Professor M.J. Behe vom Discovery Institute wird zum Lügner unter Eid. Astrologie ist für ihn eine Wissenschaft die Gott als Schöpfer braucht. CR und ID nutzen nur eine wissenschaftliche Sprache, die laut Gerichtsurteil keine Wissenschaft ist.

    Nach einer Umfrage unterrichten 28% der US-Biologielehrer die Evolution korrekt, der Rest mogelt sich durch. Ein Dr. Edwin Goodwin verabschiedet 1897 das US-Indiana Gesetz 246, welches Pi=3,0 als heilige Zahl Gottes auf ewig vorschreibt. Der US-Abgeordnete und Republikaner John Shimkus negiert den Klimawandel: „Gott hat Noah fest versprochen, so etwas geschieht nach der großen Flut nie wieder.“ Virginia verbannt den “Antichristen” per Gesetz aus allen Mikrochips. Der Abgeordneter Mark Cole prangert bei allen US-Bürgern einen implantierten Chip wie bei den Haustieren an. Für Virginia Vize-Gouverneur E.W. Jackson werden Geburtsfehler einzig durch Sünden verursacht, Dumpfbacke Präsident G.W.Bush fragt in Mexiko: “Spricht denn hier keiner Mexikanisch” und berichtet „Afrika ist eine Nation, die unter unglaublichen Krankheiten leidet“.

    Einige US-Schulbehörden akzeptieren den Gotteshumbug der Bildungsgesetze von 2005 nicht, nach denen „übernatürliche Erscheinungen eine annehmbare wissenschaftliche Erklärung ist“. Der „Science and Engineering Indicator“ belegt US-Bürger sind mehrheitlich unfähig religiöse Pseudo-Wissenschaft von Wissenschaft zu unterscheiden. US-Bürgern geben sich gerne als wissenschaftlich interessiert aus, ihnen ist zu 54% unbekannt die Erde umkreist die Sonne in einem Jahr, Charles Darwins Evolution ist falsch, die Erdenscheibe ist das Zentrum in Gottes Universum, Krankheiten und Leid heilt er allein durch intensives Beten, Homosexualität oder Abtreibung sind frei gewählte Sünde. Im Mai 2014 ermittelt Gallup 19% der US-Bürger glauben die Menschen haben sich in Mill. Jahren ohne Gott entwickelt, 31% glauben an eine von Gott gesteuerte Evolution und für 42% hat Gott vor 6000 Jahren die Menschen und Erde geschaffen. Die 73% Religioten sind überwiegend Republikaner, Bobby Jindal als republikanischer Gouverneur von Louisiana beklagt sich darüber als „Partei der Idioten“ gewertet zu werden.

    In den USA unterrichten Eltern etwa 1,8 – 2,0 Mill. Kinder als „home schooling“. Den Kindern fehlt neben fundiertem Wissen die Sozialkompetenz sich in Gruppen zu behaupten. Nach der „Home School Legal Defense Association“ (HSLDA) ist nur die Bibel und Fleiß notwendig, unterrichtet wird per Curriculum „Lesen und Schreiben“, „Texte und Sprache“ sowie „Mathematik“ als großes Einmaleins. Ein „Schulbuch“ erklärt christlich: “Elektrizität ist ein Geheimnis. Niemand hat sie jemals beobachtet, gehört oder gefühlt.… Wir können noch nicht einmal sagen wo sie herkommt“. Home-Schüler lernen nichts über Algebra, Geometrie, höhere Mathematik, Physik, Chemie, Biologie, Astronomie, Arbeit, Leistung, Geschwindigkeit, Beschleunigung, Dichte, Druck, Reibung, Wärme, Viskosität, Schall, Festigkeit, Elektrizität, Magnetismus, Materiai und Eigenschaften, chemische Elemente, Aggregatzustände, Medizin, Genetik, Vererbung usw; die Eltern haben selber keine Ahnung.

    Die Baptisten Accelerated Christian Education (ACE) verkaufen in Süd-Afrika, UK und USA „home schooling“ Kurse mit 60 Aspekten biblischen Charakters. Die Eltern erziehen verdummbibelte Totalversager in einer Zeit der Hochtechnologie. Robin Groose von der University of Wyoming bezeichnet Home-Schüler als wissenschaftliche Analphabeten, es bleibt ihnen nur die Flucht in die religiöse Parallelwelt. Absolventen christlich entstellter Bildung werden als Idioten an Universitäten wie Harvard, Stanford, Yale, Princeton usw. kaum noch zugelassen, von großen Konzernen nicht eingestellt oder wegen fachlicher Unfähigkeit gefeuert. Die University-of-California lehnt Absolventen der Christians-Schools-International Schulen, den 300 Voucher Schools, den 65 mit 82 Mill. US$ geförderten „charter schools“ und „home schooling“ ab. Die Religioten versagen bei den Aufnahmeprüfungen fast zu 100%. Ein Gerichtsurteil bestätigt der University-of-California dies Vorgehen. Die Forderung der Religioten der TEA Party alle Ausländer sollten das Land verlassen und für US-Amerikaner Platz machen, beträfe 85% aller US Wissenschaftler.

    Der US-Staat Idaho zwingt Eltern per Gesetz ihre kranken Kinder einem Arzt vorzuführen, anstatt sie wie üblich durch Beten heilen zu wollen. Kinder erkranken leicht an Mumps, Röteln, Masern, Lungenentzündung, Vergiftung usw. Die Gebete der Eltern überleben sie nur selten, während Antibiotika einfach ihr Leben rettet. Verdummbibelte Republikaner wie Christy Perry stimmen gegen das Gesetz, für sie leben tote Kinder doch ewig glücklich in Gottes Paradies. Die Republikaner in Alabama beschließen 2011 das Gesetz HB-56, Immigranten werden die Verfassungsrechte verweigert und strikten Kontrollen unterworfen. Binnen Wochen sind Hunderttausende in Nachbarstaaten geflohen. Die Ausfälle im Bauwesen und Landwirtschaft bewirken 50% Steuerausfälle bis zu 11 Milliarden US$ plus 140.000 verlorene Arbeitsplätze durch Insolvenzen. Den Republikanern wird langsam klar, ihr HB-56 Anti Immigration Law für neue Arbeitsplätzen von US-Christen auf Kosten der Immigranten ruiniert die eigene Existenz.

    Der Soziologe Gregory Paul veröffentlicht 2005 im Journal of Religion and Society im Vol.7 eine Studie über die gesellschaftlichen Folgen der Bigotterie in wohlhabenden Demokratien und nutzt Umfragen und Statistiken zu Verhaltensweisen und Straftaten. Das Material berücksichtigt Industrieländer mit etwa 800 Mio. Menschen. Die Studie widerlegt die Behauptung das Zombie Geschwurbel garantiert eine moralisch gute Gesellschaft. Das Gegenteil trifft zu, unter dem ständigem Gotteshumbug gibt es mehr Morde, Kriege, Amokläufe, Drogendelikte, Sterblichkeit der Jugend, sexuelle Infektionsleiden, 800.000 Schwangerschaften/Jahr Minderjähriger, Abtreibungen, Vergewaltigungen und Hundertausende Autodiebstähle pro Jahr von 14-18 Jährigen Gangkids überwiegend Bildungsabbrecher. Nach einer Umfrage von 2013 des „Federal Bureau of Prisons“ sind unter 1% der 2,3 Millionen US-Gefängnisinsassen Atheisten.

    In den USA mangelt es an sozialer Sicherheit, bei etwa 10% Arbeitslosigkeit an medizinischer Versorgung für 30-45% armer Schichten bei totaler Überwachung mit limitierten Rechten. Einfache medizinische Tests kosten 4-stellig, ambulante Eingriffe 5-stellig und Operationen mit Intensivstation 6-stellige US$ Beträge, was sich kein Durchschnittsverdiener leisten kann. Die USA als dysfunktionalste Demokratie schneidet immer fataler ab, das Land liegt 2013 als Industrienation nur auf Platz 24 von 142 Ländern weit hinter Canada, Norwegen, Dänemark, Schweden, Neuseeland usw. Das Einkommen der breiten US-Mittelklasse fällt schneller als die Inflation des US$, wenige schaffen es noch mit nur 1 Job ihre Familie zu ernähren.

    Die irre Diskrepanz von Bigotterie als Größenwahn und Wissenschaft führt zu entstellter Bildung, Armut, Fanatismus, Massakern, Gewalt, gerechten Kriege, extrem hohen Kriminalitätsraten. Farbige stellen 75% der durch DNA-Tests belegten Fehlurteile, im forensischen Kriminallabor von Dallas lagern 2007 etwa 19.500 Proben unbearbeiteter Fälle von Vergewaltigung, in 50 Jahren werden 173 Todesurteile verhängt, die Verurteilten sind später nachweislich unschuldig. Die USA haben mit 2,3 Mio. Gefängnisinsassen das 10-fache der eher säkularen EU-28 bei 300-fach höherer Rate an Geschlechtskranken. Der Soziologe Paul Kellermann berechnet für einen US-Gefängnisplatz je nach Sicherheitsstufe 25.000 – 50.000 US$/Jahr, in der Summe etwa 70 Milliarden US$/Jahr um die zu 99% „lieben guten Christen“ dauerhaft einzusperren.

    Kommentar von emporda | September 12, 2014


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: