gbs Köln

Kirchenlobby im NRW Landtag oder warum Deutschland ein klerikaler Staat ist

 

Advertisements

Juni 26, 2014 - Posted by | Videos |

4 Kommentare »

  1. …unfassbar von welchen Hohlköpfen wir regiert werden.

    Kommentar von Bruno | Juni 26, 2014

  2. Dieser politische „Kirchenreport“ erinnert an den Wilhelminischen „Untertan“ Heinrich Mann’s aus dem Jahre 1914. Der heutige „Untertan“ scheint in der politischen Klasse Daheim. 😉 Europa wird auch dieses Feudalsysten hinwegraffen.
    😉 😉

    Kommentar von rhenus | Juni 28, 2014

  3. „Hohlkopf“ ist das richtige Wort.
    Wir kann jemand im Landtag die Frage der Bezahlung der Bischöfe stellen? Weiß der „Hohlkopf“ in der Tat nicht, welche Verträge damit erfüllt werden?
    Traurig.

    Kommentar von Max Mahlzahl | Juni 29, 2014

  4. Für die Mehrzahl unserer Volksvertreter ist die Institution Kirche scheinbar ein Lummerland von Gottesgnaden. Unantastbar, als ginge es mit den angestrebten, längst überfälligen Korrekturen einiger vernunftorientierter Abgeordneten um das Überleben der Menschheit.
    Jedweder Versuch in Richtung Kritik an die Staatsverträge wird erstickt, ist wie das Spiel mit dem Feuer. Wer den Mut aufbringt, begründete Kontra Argumente öffentlich zu äußern, läuft Gefahr, sich Verbrennungen dritten Grades einzufangen.
    Ich erkenne sichtbare Zurückhaltung in Gestik und Mimik, wenn nicht gar Angst bei den Vortragenden vor den zu befürchtenden Repressalien der Staatslenkenden Kleriker und deren Marionetten in der Bundesregierung.
    Die Grafik der Weimarer Freigeister spricht Bände. Paladine auf der ganzen Ministerebene.
    Bigotterie in Vollendung, aber ohne demokratisches Rüstzeug.

    Kommentar von Uwe Kalkbrenner | Juli 4, 2014


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: