gbs Köln

Ende der Bekenntnisschulen?

SIEGBURG. (hpd) Die Grünen in NRW haben am Wochenende auf ihrem Landesparteitag in Siegburg beschlossen, die Bekenntnisschulen in Gemeinschaftsschulen umzuwandeln. Ohne Gegenstimmen und bei nur wenigen Enthaltungen hat die Regierungspartei damit den Weg frei gemacht für eine Änderung der nordrhein-westfälischen Schullandschaft.

 

weiterlesen:

http://hpd.de/node/18826

Juni 17, 2014 - Posted by | Presse |

2 Kommentare »

  1. Das sollten man schnellstens Herrn Kretschmar auch für Baden Würtemberg empfehlen.

    Kommentar von Mathias J. Fleu | Juni 18, 2014

  2. Religion darf kein primäres, versetzungsrelevantes Schulfach sein!
    Sie gehört deshalb in keine Bildungseinrichtung, die von der Allgemeinheit finanziell getragen wird. Deshalb ist dieser demokratisch gesetzte Meilenstein in NRW von so wichtiger Bedeutung – im Besonderen als länderübergreifendes Signal für ganz Deutschland.
    Nur so können Länder und Kommunen die Neutralität und Pluralität in der Schullandschaft garantieren.
    Erforderlich wird es dennoch sein, alle Anstrengungen in Gang zu setzen auch den gesellschaftlichen und demographischen Veränderungen Rechnung zu tragen, die sich allein schon durch die Beschulung von Mädchen und Jungen ergeben, die einen Migrationshintergrund haben. Das scheint zumindest für Kerngebiete in Berlin der Fall zu sein.

    Ich gehe nicht davon aus, dass die Entscheidung der Umwandlung der Bekenntnisschulen in Gemeinschaftsschulen nur deshalb Priorität eingeräumt wird,weil Politiker den zunehmenden Druck von Islamverbänden im Nacken spüren, ihnen gleiche Rechte einzuräumen wie den christlichen Bekenntnisschulen.
    Dazu gehört von jedem verantwortungsorientierten, demokratisch gewähltem Volksvertreter eine ganz klare und bewusst getroffene politische Grundposition zum Säkularismus. Als weitere Schlussfolgerung der Gesetzgebung: Die Einstellung der finanziellen Sonderleistungen aus dem Steuertopf und steuerlichen Begünstigungen in Richtung der Großkirchen – einschließlich deren Veröffentlichung in den einschlägigen Medien.

    Kommentar von Uwe Kalkbrenner | Juni 19, 2014


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: