gbs Köln

Warum sich Gott mathematisch nicht belegen lässt

Die Existenz Gottes mathematisch nachweisen – das funktioniert nicht, glaubt FOCUS-Online-Experte Heinz Oberhummer. Der Physiker ist überzeugt davon, dass sich der Glaube an Gott nicht wissenschaftlich erklären lässt.

 

 

weiterlesen:

http://www.focus.de/wissen/experten/heinz_oberhummer/gottesbeweis-per-computer-naturwissenschaft-und-religion-gehen-nicht-zusammen_id_3711166.html

April 27, 2014 - Posted by | Presse |

1 Kommentar »

  1. Der Glaube an Götter läßt sich durchaus wissenschaftlich erklären, nämlich über die evolutionäre Entwicklung des Menschen. Die Existenz eines Gottes ist da schon eine andere Sache, denn es ist grundsätzlich nicht beweisbar, dass etwas NICHT existiert. Dass jedoch mit einer einigermaßen einfachen Logik durchaus die Nichtexistenz der Götter als das Wahrscheinlichste anzunehmen ist, habe ich hier beschrieben:
    http://nesselsetzer.wordpress.com/2014/04/26/ich-weiss-das-es-keinen-gott-gibt/
    Der Artikel ist auch hier zu finden:
    http://de.richarddawkins.net/foundation_articles/2014/4/27/ich-weiss-das-es-keinen-gott-gibt#

    Kommentar von Nesselsetzer | April 27, 2014


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: