gbs Köln

Heiligsprechung in Rom: Wunder gibt es immer wieder

Paul_II_Medal_of_Freedom_2004Heiligsprechung als Happening: Millionen Pilger werden am Sonntag in Rom erwartet, wo der Papst zwei berühmte Vorgänger kanonisiert. Sie sollen Wunder vollbracht, Todkranke geheilt haben. Ist das zu glauben?

 

 

 

weiterlesen:

http://www.spiegel.de/panorama/gesellschaft/papst-johannes-paul-ii-heiligsprechung-in-der-katholischen-kirche-a-965803.html

 

April 26, 2014 - Posted by | Presse |

2 Kommentare »

  1. Na, das erste Wunder ist ja schon geschehen: Hat Gott Humor? Wäre ich gläubig, wäre dies vielleicht mein Lieblingstod: Kurz und Schmerzlos… http://www.spiegel.de/panorama/italiener-wird-vom-kreuz-erschlagen-a-966140.html

    Kommentar von Zeisix | April 27, 2014

  2. Für die Mitmenschen, die mit objektiven Sinnen die Welt betrachten, ist dieses Ereignis eben auch nur die Folge von Zufall und Notwendigkeit. Die uns heute bekannten Naturgesetze finden statt, ohne Zutun einer fiktiven Macht. Wenn Gläubige auch hier den frühen Tod als ein Zeichen, den Willen oder die endlose Güte ihres Gottes nicht in Zweifel stellen – so bin ich als weltlicher Humanist angehalten zu sagen: „Wie es der Herr, so s` Gescherr“ , oder “ Die Wege des Herrn sind unergründlich“. Allerding ohne jeden Spott und jede Ironie.
    Jeder noch so abwegigen und verklärten Situation im Leben wird etwas Wunderbares, Erstaunliches und Tröstendes abgewonnen.
    Einbahnstraßendenken, Unterwürfigkeitsgebaren und freiwilliges Abgeben des eigenen Willens treiben im Phantasiegespinst der Gläubigen schon erstaunliche Blüten.
    Ohne die gebietende Pietät gegenüber des tragischen Vorfalls zu verletzen, stünde meiner Entscheidung als autonom denkender Mensch im Verbund der Christenheit keine konventionelle Sperre mehr im Wege: Fristlose Kündigung des imaginären Kontraktgebildes mit einer Scheinwelt und endlich den Mut beweisen, ohne geistige Krücken die Herausforderungen des Lebens anzunehmen.
    Aufrecht, fair und selbstverantwortlich.

    Kommentar von Uwe Kalkbrenner | April 28, 2014


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: