gbs Köln

Mehrheit der Deutschen dankbar, dass Jesus für extralanges Wochenende gestorben ist

München (dpo) – Sein Opfer war nicht umsonst: 97 Prozent aller Bundesbürger empfinden gegenüber Jesus, dem Sohn Gottes, tiefe Dankbarkeit, weil er vor nahezu 2000 Jahren dafür gestorben ist, dass die Menschen von heute ein extralanges Wochenende genießen können. Dies geht aus einer aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Opinion Control hervor.

 

weiterlesen:

http://www.der-postillon.com/2014/04/mehrheit-der-deutschen-dankbar-dass.html

 

April 18, 2014 - Posted by | Satire |

2 Kommentare »

  1. Ich pfeif auf den seim bescheuerten Opfer, ich bin Journalist und muß regelmäßig Sonntagsdienst schieben. Sein Opfer war komplett vergebens!, in jeder Beziehung.

    Kommentar von Zeisix | April 20, 2014

  2. Diese Meldung ist wohl eher eine Posse.
    Es sind ggf. um die 3%, der Bevölkerung, die jene wirre Horrorgeschichte aus der Bronzezeit in die Wirklichkeit transponieren. Die freien Tage zum Hasenfest nehmen 97% der Mitbürger gerne mit. Das Familienfest zum farbenfrohen Frühlingsbeginn hat doch so gut wie keine religiöse Bedeutung mehr. Und das ist auch gut und vernünftig so.
    Ein erstes Sonnenbad, Grillwurst, gute Musik,eine kühle Blonde und entspannte Gespräche in fröhlicher Runde haben bei mir auch Priorität. Einem fiktiven „Placebo – Etwas“ Dank zu sagen, käme mir nicht in den Sinn.

    Kommentar von Uwe Kalkbrenner | April 20, 2014


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: