gbs Köln

Tebartz-van Elst sagt opulenten Comeback-Triumphzug durch Limburg ab

Limburg (dpo) – Große Enttäuschung an der Lahn: Nach der Annahme seines im letzten Jahr angebotenen Amtsverzichts durch den Heiligen Stuhl hat Franz-Peter Tebartz-van Elst seinen bereits fest geplanten Triumphzug durch die Limburger Altstadt abgesagt. Den rund 8,2 Millionen Euro teuren Festakt mit Ehrengarde, Posaunenfanfaren und exotischen Tieren hatte der ehemalige Limburger Bischof zuvor während seines Klosteraufenthalts in Metten akribisch geplant.

Demnach sollte Tebartz-van Elst ursprünglich nach der First-Class-Ankunft am Flughafen Siegerland mit einer eigens in Auftrag gegebenen Sänfte aus Ebenholz über die gesperrte B 54 bis nach Limburg ziehen, während ihn dankbare Gläubige mit Palmwedeln bejubeln.

 

weiterlesen:

http://www.der-postillon.com/2014/03/tebartz-van-elst-sagt-opulenten.html?m=1

 

Advertisements

März 29, 2014 - Posted by | Satire |

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: