gbs Köln

Morddrohungen nach Karnevals-Foto in Moschee

Fällt so etwas unter Narrenfreiheit oder ist es eine Verletzung religiöser Gefühle? Drei Kölner Jecken haben sich in einer Moschee fotografieren lassen. Es kommt zu Protesten und sogar zu Morddrohungen.

„Witzischkeit kennt keine Grenzen“ – das in etwa dachte sich das Alt-Hürther Dreigestirn, eine Karnevalstruppe aus der Nähe von Köln. Die Jecken stellten sich vor eine Moschee und fotografierten sich vor dem islamischen Gebetshaus und der Gebetsnische des Imams. Mit den Folgen haben sie nicht gerechnet: Morddrohungen.

 

weiterlesen im Originalartikel

Januar 22, 2014 - Posted by | Presse |

4 Kommentare »

  1. Wer bislang die Fakten nicht so recht wahr habe wollte, dem werden spätestens anhand dieses Beispiels die vernebelten Augen geöffnet.
    Religion ist im Grunde eine todernste Angelegenheit.
    Im wahrsten Sinne der Bedeutung und mit unabsehbaren Negativfolgen für die Zivilgesellschaft.
    Mit blindwütigen Fundamentalisten gibt es kaum Chancen eine „demokratische Vernunftehe“ einzugehen.
    Dieser Fingerzeig gilt ebenso in Richtung evangikaler Christen und deren Splittergruppen.
    Die über Jahrhunderte erkämpften Errungenschaften unserer heutigen säkularen Gesellschaft werden verantwortungsbewusste Mitbürger nicht diesen „Jenseitsstrebenden Hasardeuren“ überlassen.

    Kommentar von Uwe Kalkbrenner | Januar 23, 2014

  2. Was sind das für nur für komplett steinzeitliche, strunzdumme frömmelnde Zauselbärte!

    Kommentar von Zeisix | Januar 24, 2014

  3. Mein Toleranzbudget für religiöse Borniertheit und Verblendung für das ganze Jahr 2014 ist damit bereits schon Ende Januar komplett aufgebraucht

    Kommentar von Unfrommer Mitbürger | Januar 25, 2014

  4. Wer ins Rheinland einwandert muss „och wat aushalte könne“….“unn in Kölle is sowieso jeder Jeck anders“…“Multikulti“ ist Karneval eben….und wenn selbst Preussen das ausgehalten konnten, dann sollten sich auch die Mullah’s dran gewöhne…… Allah sei mit Dir….!😉 😉

    Kommentar von rhenus | Januar 25, 2014


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: