gbs Köln

Kampf der Religionen nimmt zu

Nach einer Pew-Studie führt die Religion weltweit zu mehr Konflikten, gleichzeitig werden Anhänger von Religionen auch stärker eingeschüchtert oder staatlich reguliert

Gern verkünden die Vertreter von Religionen, dass diese befrieden. Aber weil Religionen stets eigen ist, ihren Anhängern ein besseres Schicksal dank des jeweiligen „Herrn“ zu versprechen, stehen diese notwendig in Konkurrenz zueinander. Dazu kommt, dass andere Religionen bestenfalls als Irrwege, meist aber als Götzendienste und ihre Anhänger als Ungläubige verstanden werden. Sie kann man entweder missionieren oder aber auch als Feinde oder weniger wertvolle Menschen betrachten.

weiterlesen im Originalartikel

Januar 15, 2014 - Posted by | Presse |

Es gibt noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: