gbs Köln

60 Jahre nach seinem Tod: Queen begnadigt schwulen Informatik-Pionier

Alan Turing gilt als Wegbereiter für das Computerzeitalter – mit tragischem Schicksal. Wegen seiner Homosexualität wurde der brillante Wissenschaftler in den fünfziger Jahren verurteilt, kurz darauf tötete er sich. Nun hat ihn Queen Elizabeth II. begnadigt.

 

weiterlesen im Originalartikel

Advertisements

Dezember 24, 2013 - Posted by | Presse |

1 Kommentar »

  1. …mindestens 61 Jahre zu spät. Da sieht man mal wieder, was christliche Moral anrichten kann.

    Kommentar von Bruno | Dezember 24, 2013


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: