gbs Köln

Peter Schwartz – Starships and Fates of Humankind

September 20, 2013 Posted by | Videos | | Hinterlasse einen Kommentar

Kirche entlässt Erzieherin

Das Erzbistum Köln verteidigt seine Personalpolitik bei Erzieherinnen. Der befristete Vertrag einer Kindergärtnerin aus Bergisch Gladbach wird nicht verlängert, weil sie zum zweiten Mal verheiratet ist. Die Frau fühlt sich getäuscht.

Die katholische Kirche will einer Erzieherin keine Chance geben. Weil sie das zweite Mal verheiratet ist, soll ihr auf ein Jahr befristeter Arbeitsvertrag im Familienzentrum Herz Jesu in Schildgen nicht verlängert werden.

 

weiterlesen im Originalartikel

September 20, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Frauendiskriminierung in der Bibel

(1. Tim 2,12): „Einer Frau gestatte ich nicht, dass sie lehre, (…) sondern sie sei still.“
(1. Kor 14,33-34): „Wie in allen Gemeinden der Heiligen sollen die Frauen schweigen in der Gemeindeversammlung; denn es ist ihnen nicht gestattet zu reden, sondern sie sollen sich unterordnen, wie auch das Gesetz sagt.“
(1. Kor 14,35): „Wollen sie aber etwas lernen, so sollen sie daheim ihre Männer fragen. Es steht der Frau schlecht an, in der Gemeinde zu reden.“
(1. Kor 11,3): „Ich lasse euch aber wissen, dass Christus das Haupt eines jeden Mannes ist; der Mann aber ist das Haupt der Frau.“
(1. Tim 2,11-12): „Eine Frau lerne in der Stille mit aller Unterordnung. Einer Frau gestatte ich nicht, dass sie lehre, auch nicht, dass sie über den Mann Herr sei, sondern sie sei still.“
(1. Kor 7,26 und 1. Kor 11,10): „Darum soll die Frau eine Macht (Schleier) auf dem Haupt haben um der Engel willen.“
(1. Kor 11,7): „Der Mann aber soll das Haupt nicht bedecken, denn er ist Gottes Bild und Abglanz.“

September 20, 2013 Posted by | Eigene Artikel | , | 2 Kommentare

Schwule, Frauen, Abtreibung: Der Papst rüttelt die Kirche auf

Franziskus, der Reformer: Mit einem sensationellen Interview sprengt der Papst die Verkrustungen der Kirche. Seine für den Vatikan beispiellos progressiven Gedanken zur Sexualmoral sind eine Kampfansage an die Fundamentalisten – und rühren abtrünnige Katholiken zu Tränen.

 

weiterlesen im Originalartikel

September 20, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar