gbs Köln

Umstrittener Bischof Tebartz-van Elst: Handwerker fotografieren heimlich Prunkbau von Limburg

Den neuen Bischofssitz in Limburg ließ sich Franz-Peter Tebartz-van Elst wohl rund 15 Millionen Euro kosten – dreimal so viel wie geplant. Doch warum? Aufschluss könnten nach SPIEGEL-Informationen Fotos geben, die Handwerker heimlich von der streng gesicherten Baustelle gemacht haben.

 

weiterlesen im Originalartikel

September 1, 2013 - Posted by | Presse |

1 Kommentar »

  1. Interessanter und spannender Artikel🙂

    Kommentar von Christian Neumeier | Dezember 10, 2014


Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: