gbs Köln

Fragwürdige Betäubung

Die Abgeordneten des Deutschen Bundestags haben im Gesetz zur religiösen Beschneidung festgelegt, dass eine effektive Schmerzbehandlung gewährleistet sein muss. Doch das Mittel, das bei Neugeborenen angewendet wird, ist dafür gar nicht zugelassen. Jetzt bewerten europäische Experten den Einsatz sogar als „ethisch nicht akzeptabel“.

 

weiterlesen im Originalartikel

August 19, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar