gbs Köln

Die Moral des Arbeitgebers

Jede dritte Klinik und jeder dritte Kindergarten bundesweit wird in kirchlicher Trägerschaft betrieben. Die Kirchen haben in diesen Einrichtungen ein großes Gestaltungsrecht – das ist gesetzlich verbrieft. Sie können Mitarbeitern kündigen, die nicht nach den Moralvorstellungen der Kirche leben oder Ärzte anweisen, bestimmte Behandlungen wie die Pille danach zu verweigern. Aber sollte ein Arbeitgeber sich in das Privatleben und das Gewissen seiner Angestellten einmischen?

 

http://www.wdr.de/mediathek/html/regional/2013/01/26/aktuelle-stunde-kirchliche-traegerschaft.xml

Werbeanzeigen

Januar 27, 2013 - Posted by | Fernsehen |

Du hast noch keine Kommentare.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: