gbs Köln

SWR verkauft Esoterik als Wissenschaft

In der Tele-Akademie Serie des SWR gab es heute, am 18.12.2011 einen Vortrag von Dr. Ulrich Warnke über das Thema  „Information und Energie – die Grundbausteine des Lebens“. Bei dieser Serie geht man zunächst davon aus, dass renommierte Wissenschaftler geistreiche wissenschaftliche Vorträge halten, die so gehalten sind, dass auch ein breiteres Publikum mit einem gewissen Maß an Allgemeinbildung den Vorträgen folgen kann. Leider stellte sich der Vortrag von Warnke als eine Ansammlung von physikalischen Halbwahrheiten und reiner Spekulation dar. Um die abstrusen Thesen zu stützen, legte der Vortragende ständig mit aus dem Zusammenhang gerissenen Zitaten von bekannten Wissenschaftlern nach, nach dem Motto Hauptsache es passt irgendwie in meine Glaubensrichtung. Es ist absolut erschreckend was heutzutage im Fernsehen alles als Wissenschaft verkauft wird.

 

 

Link zum Vortrag:

http://www.tele-akademie.de/01_startseite.php

B.Vowinkel

Advertisements

Dezember 18, 2011 - Posted by | Eigene Artikel

5 Kommentare »

  1. Esoterik ist eine Jahrtausende alte Erfahrungswissenschaft, warum sollen diese Erkenntnisse komplett falsch sein? Sicher gibt es auch unseriöse Geschäftemacher, Verfälschungen und Irrtümer. Aktuell ist jedoch zu beobachten, dass weltweit immer mehr Wissenschaftler nach und nach dieses alte Wissen (u.a. mit Hilfe der Quantenphysik) verifizieren.

    Kommentar von brilliantsource | Oktober 11, 2013

  2. Mit der Quantenphysik lassen sich keinerlei esoterische Behauptungen verifizieren.

    Kommentar von Bruno | Oktober 11, 2013

  3. „Mit der Quantenphysik lassen sich keinerlei esoterische Behauptungen verifizieren.“ Das sehe ich aber ganz anders! Natürlich hat sich der Wortschatz verändert, da es früher keine Wörter wie „Elektronen“ usw. gab, das muss beim Vergleich unbedingt berücksichtigt werden! Hier sind einige Wissenschaftler, die nicht nur Theorien aufstellten, sondern auch mit praktischen Versuchen ihre Theorien in Schlüsselaspekten bestätigten: Prof. Hans-Peter Dürr, Dr. Klaus Volkamer, Dr. Michael König, Thomas Campbell … Einiges Lobbys haben aber keine Interesse daran, diese Erkenntnisse im Mainstream bekannt zu machen.

    Kommentar von brilliantsource | Oktober 11, 2013

  4. „Mit der Quantenphysik lassen sich keinerlei esoterische Behauptungen verifizieren.“
    diese aussage ist quantenphysikalisch irrelevant . nichts kapiert ?
    😉

    Kommentar von Kai W. | Mai 22, 2014

  5. „Mit der Quantenphysik lassen sich keinerlei esoterische Behauptungen verifizieren.“ Das ist richtig. Eine physikalische Theorie lässt sich niemals verifizieren. Man kann sie falsifizieren, gelingt das nicht kann man ihre Gültigkeit auf bestimmte Bedingungen und Genauigkeiten eingrenzen. Das wird aber oftmals garnicht versucht in der Eosterik, deshalb ist es auch keine Wissenschaft.

    Kommentar von Mathews | April 6, 2015


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: