gbs Köln

Päpste, wie sie nicht sein sollten

Pornokratie, Mord an Konkurrenten, Prozess gegen Leichen: Die Oberhäupter der katholischen Kirche nahmen es mit den zehn Geboten nicht immer ganz genau. Stefan Kuzmany sucht in seinem Buch „Das können Sie glauben!“ nach der besten Religion – und findet üble Sünder auf dem Heiligen Stuhl.

 

weiterlesen im Originalartikel

November 9, 2011 - Posted by | Presse |

1 Kommentar »

  1. Zu den Leichensynoden ein paar Verse von mir:

    Stephan der Sechste, zum Bischof geweiht von Formosus,
    folgte Formosus als Papst.
    Achthundertsiebenundneunzig nach Christus befahl er:
    „Grabt den Formosus jetzt aus,
    schleift an den Füßen die Leiche des Lügners zum Dome,
    kleidet ihn an wie ein Papst.“
    Also saß dieser verwest auf dem Stuhle des Petrus,
    Bischöfe staunten nicht schlecht.

    Petrus, Silvester, Paschalis erhoben dann Klage:
    Meineid und Ursupation.
    Schweigend verfolgte der stinkende Leichnam das Schauspiel,
    wenig vermochte sein Anwalt.
    Nicht überraschend: Formosus ward schuldig befunden,
    Schwurfinger schlug man ihm ab,
    nahm dem Formosus die päpstlichen Kleider und warf ihn
    dann in ein offenes Grab.

    Aber auch dort kam der Papst nicht zur Ruhe, denn wieder
    holte man ihn aus dem Grab,
    warf den Verurteilten nackt in den Tiber, doch Fischer
    fischten die Leiche heraus.
    Bald darauf wurde Papst Stephan ermordet, und Johann
    sprach den Formosus nun frei.
    Neunhundertfünf aber folgte Papst Sergius der Dritte,
    wiederum grub man ihn aus.

    Wiederum wurde Formosus verkleidet als Papst,
    tagelang ward er befragt.
    Wiederum wurde Formosus verurteilt und diesmal
    trennte vom Rumpf man den Kopf.
    Außerdem traf es noch weitere Finger der Leiche,
    die das gelassen ertrug.
    Anschließend warf man den Leichnam erneut in den Tiber,
    doch liegt er heute im Dom.

    Kommentar von klosterwolf | November 9, 2011


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: