gbs Köln

Hundescheisse als Medikament

Alternativmedizin hat oft unterhaltsame Beipackzettel. Excrementum caninum, ein homöopathisches „Medikament“, hat eine vielversprechende Wirkung. Sollte sowas jeder in der Hausapotheke haben? Urteilen Sie selber.

Excrementum caninum wird bei Schlafmangel als „Folgen von Besetzung durch Eltern oder Kinder oder Partner, Folgen von zu viel mit Alkohol und Rauchen, Schokoladeverlangen, Depression durch Arbeitsplatzverlust“ empfohlen. Ebenfalls bewährt sei es bei: Niesen, Augentränen, Heuschnupfen, geistiger Benommenheit.

Der Lateiner hat längst verstanden, dieses „Medikament“ ist gewöhnliche Hundescheisse. Soll ich meine Schokoladenlust mit dieser Hundescheisse kurieren?

weiterlesen im Originalartikel

Januar 16, 2011 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

George Carlin: Die Zehn Gebote

Januar 16, 2011 Posted by | Videos | , | 2 Kommentare