gbs Köln

Überraschung! Keuschi gibt’s nicht wirklich!

von David Bogner

In den letzten Tagen ist unser FB-Newsfeed übergegangen vor empörten Meldungen über Keuschi, das Känguru, das Jugendliche von vorehelichem Sex abhalten soll. Das ist jetzt nicht so verwunderlich, wenn man bedenkt, dass es da draußen auch Menschen gibt, die tatsächlich geglaubt haben, dass die Wiener Linien eine Business Class einführen wollen oder Edward Snowden in Wien gelandet sei. All diese Geschichten wurden von der Tagespresse lanciert, denn seit Ende Mai hat Österreich endlich seine eigene Satire-Seite. Angelehnt an internationale Vorbilder wie The Onion oder Der Postillion sind diese Blogs das Internet in Reinform. Also das, was neben Sex und Katzenfotos übrigbleiben würde, wenn man alle Server dieser Welt in einem riesigen Topf verkochen und daraus eine Essenz destillieren würde. Die Tagespresse liefert leichtverständlichen Content, aber vor allem einen, der—das Zauberwort im digitalen Zeitalter—shareable ist und oft auch aufregt.

 

weiterlesen im Originalartikel

Juli 19, 2013 Posted by | Satire | | Hinterlasse einen Kommentar

Kirche: Känguru Keuschi soll Jugendliche von vorehelichem Sex abhalten

Die Erzdiözese Wien präsentierte heute auf einer Pressekonferenz eine neue Kampagne, mit der Österreichs Jugendliche von vorehelichem Sex abgehalten werden sollen. Ab kommenden Herbst wird Känguru Keuschi durch Österreichs Schulen ziehen und neben sexueller Enthaltsamkeit auch christliche Werte vermitteln.

Mit der neuen Kampagne will die Erzdiözese damit die Austrittswelle unter jungen Menschen stoppen. Auch soll die katholische Kirche wieder „in“ werden, wie Kardinal Christoph Schönborn heute auf einer Pressekonferenz erläuterte.

weiterlesen im Originalartikel

Juli 13, 2013 Posted by | Presse, Satire | | 4 Kommentare

Österreich: Kardinal Schönborn zählt zu den 100 reichsten Österreichern

Wien. (HN, PUR) In einer Kolumne im Gratisblatt “Heute“ wirft Kardinal Christoph Schönborn den Initiatoren des Volksbegehrens vor, Neid zu schüren und “Unseriöses zu verbreiten“. So streitet er beispielsweise ab, dass die Kirche “steinreich“ sei und verweist einzig auf Kirchen und Klöster als „steinernen Besitz“. Dass Schönborn persönlich über feudale Besitztümer verfügt verschweigt er jedoch. Mensalgüter stehen Bischöfen zu ihrer privaten Verfügung und sollen ein “fürstliches“ Leben ermöglichen, in der Öffentlichkeit gibt es über diese Konstruktionen kaum Informationen: nur die Bischöfe und einige Verwalter wissen darüber Bescheid.

 

weiterlesen im Originalartikel

April 21, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Österreich macht Dampf gegen Kirchenprivilegien

Volksbegehren zeigt: Für die Kirche brechen härtere Zeiten an

“Ist der Berg auch noch so steil, a bisserl was geht allerweil.” So unsre Nachbarn im Fall des Falles. Die gut 8,4 Millionen Einwohner Österreichs wollen in den kommenden Tagen testen, was dran ist an der Weisheit: Ein Volksbegehren gegen Kirchenprivilegien ruft zum Sturm wider die hohe Geistlichkeit und ihre Pfründe auf. Das Innenministerium in Wien hat die Durchführung bereits angeordnet , die Eintragungswoche läuft vom 14. bis zum 22. April 2013. Die Initiative hatte Anfang Januar die nötige Anzahl Unterschriften für die Erzwingung des Volksbegehrens vorgelegt.

 

 

weiterlesen im Originalartikel

April 6, 2013 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Österreichs Bischöfe gegen Lesben als Mütter und In-vitro-Fertilisation

Österreichs Bischöfe sind gegen die Elternschaft von homosexuellen Paaren: Vater und Mutter zu haben sei maßgeblich für die Identitätsbildung. Die Herbstvollversammlung der Bischöfe findet in Brüssel statt.

 

Wien/Red./Apa. Österreichs Bischöfe sind gegen die Elternschaft von homosexuellen Paaren: In einer gemeinsamen Erklärung nach ihrer Sommervollversammlung in Mariazell teilten sie der Öffentlichkeit am Donnerstag ihre „schwerwiegenden Einwände“ in Fällen mit, in denen das „Recht der Kinder auf Vater und Mutter“ von vornherein missachtet werde. Die Bischöfe lehnen zudem ausdrücklich In-vitro-Fertilisation und Präimplantationsdiagnostik ab.

 

weiterlesen im Originalartikel

Juni 22, 2012 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Grüner Coup überrascht Österreichs Säkulare

INNSBRUCK. (hpd) Österreichs Grüne haben die säkulare Szene Österreichs überrascht. Und das unerwarteterweise positiv. Am Wochenende beschlossen sie eine Resolution zur Trennung von Staat und Kirche. hpd-Korrespondent Christoph Baumgarten hat recherchiert.

 

weiterlesen im Originalartikel

Oktober 17, 2011 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Wider die Heuchelei

Offene Rebellion im Klerus der Alpenrepublik: Hunderte österreichische Priester wollen Papst und Bischöfen den Gehorsam verweigern. Erstmals in so großer Zahl verlangen Geistliche zeitgemäße Antworten auf die Kommunion für Geschiedene, Frauen in Kirchenämtern und das Tabu von Priester mit Frauen und Kindern. Ein Erzbischof droht mit Kirchenausschluss als Antwort auf das Menetekel.

 

weiterlesen im Originalartikel

August 28, 2011 Posted by | Bücher | | Hinterlasse einen Kommentar

   

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 72 Followern an