gbs Köln

Was wir über Glauben wissen – Quarks & Co.

 

April 28, 2014 Posted by | Videos | | Hinterlasse einen Kommentar

Lawrence M.Krauss

KraussU

Dezember 26, 2013 Posted by | Eigene Artikel | | Hinterlasse einen Kommentar

Peter Henkel: Irrtum unser – Wie Glauben verstockt macht, Vortrag am 21.06.2013 in Köln

Juli 4, 2013 Posted by | Eigene Artikel, Vorträge | | Hinterlasse einen Kommentar

Jesus, the Easter Bunny, and Other Delusions (faith vs. reason lecture)

März 2, 2013 Posted by | Videos | | Hinterlasse einen Kommentar

The Psychology of Belief – Bias and the Brain

März 2, 2013 Posted by | Videos | | Hinterlasse einen Kommentar

Is faith compatible with reason?

Februar 11, 2013 Posted by | Videos | | Hinterlasse einen Kommentar

Wer glaubt, wird nicht unbedingt glücklich

Religion scheint ein Glücksgarant zu sein: Gläubige sind zufriedener, seltener depressiv, stabiler. Doch ist es der Glaube allein? Forscher haben Menschen in stark religiösen und nicht religiösen Ländern verglichen. Ihr Fazit: Nur wer gemeinsam glaubt, wird dadurch glücklicher.

 

 

weiterlesen im Originalartikel

September 30, 2011 Posted by | Presse | | 1 Kommentar

Nur jeder vierte Deutsche glaubt an Gott

Hamburg (pts028/02.05.2011/15:57) – 02. Mai 2011.

27 Prozent der Deutschen glauben an Gott oder ein höheres Wesen. Damit liegt Deutschland laut einer Studie des Marktforschungsinstituts Ipsos für Reuters News, die in 23 Ländern durchgeführt wurde, unter dem Durchschnitt. Fast die Hälfte der Befragten weltweit gab an, von der Existenz Gottes oder der eines höheren Wesens überzeugt zu sein. Vor allem die Befragten in Indonesien (93%), der Türkei (91%), Brasilien (84%) und Südafrika (83%) stimmten der Aussage zu. Japaner (4%) und Chinesen (9%) zeigten sich hingegen besonders skeptisch bezüglich der Existenz einer höheren Macht.

weiterlesen im Originalartikel

Mai 3, 2011 Posted by | Presse | | Hinterlasse einen Kommentar

Das Fernseher-Argument

September 14, 2010 Posted by | Videos | , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Glaube und Unglaube in Deutschland

Ein Aufruf zur Selbstklärung: Wo stehe ich wirklich und wofür möchte ich bezahlen?

Die kürzliche Vereidigung einer Muslima als Landesministerin in Niedersachsen hat wieder einmal daran erinnert, wie vielfältig die religiösen Anschauungen in Deutschland geworden sind. Weniger beachtet wird die Tatsache, dass mehr Deutsche keiner Religionsgemeinschaft angehören als der evangelischen oder katholischen Gemeinschaft.

So weist bereits der „Religionsmonitor 2008“ der Bertelsmann-Stiftung aus, dass nur 16% der Deutschen unabhängig von ihrer Religion oder Konfession als „hochreligiös“ einzustufen sind, 30 % als nicht religiös. Leider wurde nicht gefragt, wie viele Mitbürger die zentralen theologischen Glaubensaussagen für zuverlässig wahr halten, so dass sie ihr Leben danach ausrichten; wenn man die Details der Untersuchung anschaut, dürfte dieser Prozentsatz im Bereich jener 15-20% liegen, der auch für Hochreligiosität gefunden wurde. Umgekehrt gibt es ein spürbares Vordringen esoterischer Vorstellungen, Astrologie und schwärmerischer „Spiritualität“ auch unter Kirchenmitgliedern, so dass es nicht unfair erscheint, die Deutschen ganz überwiegend für „Heiden“ zu halten, die sich ihre ganz persönliche „Religion“ zusammengestellt haben, ob und wo auch immer sie Kirchensteuer oder ähnliche Spenden abführen.

Weiterlesen

Mai 11, 2010 Posted by | Eigene Artikel | | 2 Kommentare

Woran glauben die Mormonen?

April 26, 2010 Posted by | Videos | , | Hinterlasse einen Kommentar

   

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 73 Followern an