gbs Köln

10 Thesen für den Atheismus Peter Henkel

 

Juli 4, 2013 Posted by | Eigene Artikel, Vorträge | | Hinterlasse einen Kommentar

Peter Henkel: Irrtum unser – Wie Glauben verstockt macht, Vortrag am 21.06.2013 in Köln

Juli 4, 2013 Posted by | Eigene Artikel, Vorträge | | Hinterlasse einen Kommentar

Shock and Awe: A Former Christian Ponders the Cosmos

Juni 7, 2012 Posted by | Vorträge | | Hinterlasse einen Kommentar

Vortrag am 15.09.2011 in Köln: Die Piusbrüder

Vortrag und Diskussion: Die Piusbrüder – eine verfassungs- und menschenrechtsfeindliche Strömung innerhalb der katholischen Kirche

mit Arnd-Matthias Langner (gbs Stuttgart)

Donnerstag, 15.09.2011,  20 Uhr im „Horizont Theater“ Thürmchenswall 25, 50668 Köln
Unkostenbeitrag:  € 5,-  /  ermäßigt:  € 3,-

Stellen Sie sich folgende politische Agenda vor:

Todesstrafe
Pressezensur
Keine Religionsfreiheit
Kein Wahlrecht für Frauen
Auflösung politischer Parteien
Verfolgung der Homosexualität und nicht eheliche heterosexueller Beziehungen

Eine  Beschreibung der Menschenrechtslage in Sau­di-Ara­bien? Forderungen von fanatischen Isla­mis­­ten oder einer verbotenen rechtsradikalen Partei?

Nein! Forderungen von teilweise leitenden Priestern der katho­li­schen Kirche, genauer gesagt: der kürzlich vom Papst rehabi­li­tier­ten Piusbruderschaft.

Kostproben gefällig?

(Pater Gaudron, die rechte Hand von Bischof Fellay, dem Chef der Pius­brüder, schreibt zu den Menschen­rechten, wie sie z.B. in der UN-Menschenrechtserklärung niedergelegt sind:)

„Wegen der falschen Weise, die Grundrechte festzulegen, wer­den heute auch falsche Rechte als Menschenrechte propagiert. Dies sind vor allem die Gewissens- und Religions­freiheit sowie die Meinungs- und Pressefreiheit.“

„Ein weiteres falsches Menschenrecht ist das Recht auf Demokratie. Es gibt kein Grund­recht auf Demokratie, wie heute oft behauptet wird, denn auch die Monarchie und Aristokratie sind mögliche und menschenwürdige Staatsformen.“

„Entspricht der heutige Grundsatz „jeder Wahlberechtigte hat ein und dieselbe Stimme“ (one man one vote) wirklich der Natur­ordnung?
Ein Familienvater hat mehr Verantwortung und normalerweise auch eine tiefere Einsicht in das Wohl der Gesellschaft (…) Würde nicht ein wesentlich auf die Fami­lienoberhäupter abgestütztes Wahlrecht der Familie als Zelle der Gesellschaft eine ganz andere Stellung verleihen?“

September 12, 2011 Posted by | Vorträge | Hinterlasse einen Kommentar

Franz M. Wuketits – Darwins Kosmos

Köln 18.10.2009

Sinnvolles Leben in einer sinnlosen Welt.

Ein Vortrag von Franz M. Wuketits, Beiratsmitglied der Giordano Bruno Stiftung

Weiterlesen

Oktober 25, 2009 Posted by | Eigene Artikel, Eigene Veranstaltungen, Videos, Vorträge | Hinterlasse einen Kommentar

Zweiter Vortrag der Regionalgruppe

KÖLN. (hpd) „Alle Religionen irren, 17 Argumente gegen falsche Wahrheitsansprüche.“ Ein Vortrag von Dr. Gerd Eisenbeiß am 04.09.2009 im “Allerweltshaus” in Köln, veranstaltet von der “Regionalgruppe Köln-Bonn-Düsseldorf des Förderkreises der Giordano Bruno Stiftung”.

dscf2354

Der Physiker Dr. Eisenbeiß ist Mitglied der Regionalgruppe und hat sich beruflich vor allem mit Energie- und Umwelt-Fragen befasst. Als einen persönlichen Haupt-Beweggrund, sich mit dem Thema Religion zu beschäftigen, nannte er die gewisse Verwandtschaft zum „Thema seines Lebens“, das ihn über Jahrzehnte, u.a. im Bundesforschungsministerium und als Vorstand des „Forschungszentrum Jülich“, begleitet und bewegt habe – nämlich die, seiner Meinung nach, größte Herausforderung der Menschheit für die Zukunft: Der globale Kulturwechsel hin zur Nachhaltigkeit.

Weiterlesen im Originalartikel

September 8, 2009 Posted by | Eigene Artikel, Eigene Veranstaltungen, Vorträge | , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Untergang des Abendlandes

MASTERSHAUSEN. (hpd) Zum Ende der Antike gingen der Menschheit Bildung, Wissenschaft und Kunst verloren und warf sie etwa anderthalb Tausend Jahre zurück. Was war die Ursache? Dieser Frage ging der Historiker Rolf Bergmeier im 39. Postmatinee im Haus am See nach.

Es sollen die barbarischen Germanen gewesen sein, die die Bücher der Römer verwendeten, um darauf ihre Wildschweine zu braten. Außerdem sollen die Dekadenz, der Römer, mangelnde Fortpflanzung, der allgemeine Sittenverfall und die Überfremdung das Aussterben der antiken Kultur verursacht haben. „Die Antike“ bezeichnet dabei einen Zeitraum von etwa 500 vor bis etwa 500 nach unserer Zeitrechnung.

Da zum Glück die antike Kultur nicht völlig unterging, sondern uns einige Reste erhalten blieben (die wiederum seit der Renaissance über Asien und Afrika zurücktransportiert werden konnten), lassen sich heute einige Ereignisse rekonstruieren.

weiterlesen im Originalartikel

Vortrag anhören

BrunosBrunosBrunos

Juli 8, 2009 Posted by | Vorträge | , , | Hinterlasse einen Kommentar

Erste eigene Veranstaltung

KÖLN. (hpd) “Humanismus statt Religion – Das Weltbild des Neuen Humanismus”. Ein Vortrag von Dr. Bernd Vowinkel am 15.05.2009 im “Allerweltshaus” in Köln.

Mit diesem Abend gab die “Regionalgruppe Köln-Bonn-Düsseldorf des Förderkreises der Giordano Bruno Stiftung” ihr Veranstaltungs-Debüt als Auftakt zu einer geplanten Vortragsreihe.
Dr. Bernd Vowinkel, Physiker am 1. Physikalischen Institut der Universität Köln, Mitglied der Regionalgruppe und durch und durch Wissenschaftler, setzte naturgemäß Schwerpunkte wie die Naturkonstanten, den nichtreduktionistischen Physikalismus, die Vereinigung der Gravitationskraft mit den anderen grundlegenden Kräften der Natur, referierte über hoch interessante Details zum Urknall, zum anthropischen Prinzip, zu künstlicher Intelligenz mitsamt einem kurzen Ausflug zum Transhumanismus und thematisierte, nicht zuletzt, natürlich die Evolution…

Weiterlesen im Original-Artikel…

Mai 20, 2009 Posted by | Aktionen, Eigene Veranstaltungen, Veranstaltungen, Vorträge | Hinterlasse einen Kommentar

Dalai Lama

dalai_lama

Des Kaisers neue Kleider

oder

Das wahre Gesicht des Dalai Lama


Vortrag von Colin Goldner am 05.04.2009 anlässlich der 38. “Post-Matinee im Haus am See” in Mastershausen, Sitz der Giordano-Bruno-Stiftung

Sicher, auf Grund der Wahl des Vortragenden konnte man mit einer Demontage des gemeinhin als so edel und friedfertig geltenden Dalai Lama rechnen.

Dass man aber nach ca. vier Stunden Vortrags samt Pause und anschließender Diskussion nicht mehr in der Lage sein würde, sich zwischen Entsetzen, Wut, Trauer und Unglauben zu entscheiden – das war doch eher nicht zu erwarten gewesen!

Im Folgenden sollen ein paar Auszüge des Unfassbaren, was lt. Goldner, kein Auswuchs einer “kranken Phantasie” ist, sondern gut recherchiertes und belegbares Faktum, skizziert werden:

Das Alte Tibet war eines der ausbeuterischsten und brutalsten Unterdrückungs- und Herrschaftssysteme, die es jemals auf diesem Planeten gegeben hat!

Weiterlesen

April 8, 2009 Posted by | Eigene Artikel, Veranstaltungen, Vorträge | 1 Kommentar

“HAPPY BIRTHDAY, CHARLY!”

FESTAKT ZU DARWINS 200. GEBURTSTAG IN DER DEUTSCHEN NATIONALBIBLIOTHEK FRANKFURT

Happy Birthday Charly

dscf18051

dscf18021

dscf17991

dscf18132

dscf18141

dscf18081

dscf18212

dscf18222

dscf18262

dscf18151

dscf18751

dscf18321

dscf18301

dscf18292

dscf18731

dscf18372

dscf18411

dscf18482

dscf18501

dscf18563

dscf18681

dscf18691

dscf18631

Februar 14, 2009 Posted by | Veranstaltungen, Vorträge | Hinterlasse einen Kommentar

   

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 73 Followern an