gbs Köln

Festakt 25.03.2013 in Oberwesel: “Ohne Deschner gäbe es keine gbs“

SAMSUNGOBERWESEL. (hpd) Schon anfangs ist die Stimmung feierlich-festlich und erwartungsvoll. “Kommt er?” ist eine immer wieder aufkommende Frage der Besucher. Ja, Karlheinz Deschner ist da. Bescheiden wie immer sitzt er mit einem Becher Tee in dem sich füllenden Forum der GBS und die Kuratorin der Stiftung, Ingrid Binot, neben ihm. Er wird sich an diesem Abend auch weiterhin von Freunden begleiten lassen.

weiterlesen im Originalartikel

März 25, 2013 Geschrieben von | Aktuell | | Hinterlasse einen Kommentar

   

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 69 Followern an